Helvetica Swiss Opportunity Fund erzielt 2020 Gewinn und plant Kapitalerhöhung | 08.04.21 | finanzen.ch
SMI 11’210 -0.5%  SPI 14’401 0.0%  Dow 34’054 -0.4%  DAX 15’368 -0.6%  Euro 1.1014 0.0%  EStoxx50 4’020 -0.3%  Gold 1’771 -0.5%  Bitcoin 50’668 -2.3%  Dollar 0.9154 -0.5%  Öl 67.0 0.5% 
08.04.2021 08:30:38

Helvetica Swiss Opportunity Fund erzielt 2020 Gewinn und plant Kapitalerhöhung

Zürich (awp) - Der Ende 2019 lancierte Helvetica Swiss Opportunity Fund (HSO Fund) hat 2020 einen Gesamterfolg von 8,3 Millionen Franken erzielt. Die Corona-Krise hatte geringe negative Effekte auf die Mieterträge. Für die weitere Diversifikation des Portfolios plant die Fondsleitung eine weitere Kapitalerhöhung.

Die Mietzinseinnahmen beliefen sich in der Berichtsperiode auf 5,7 Millionen Franken, wie die auf Spezialimmobilien fokussierte Gesellschaft am Donnerstag mitteilte. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Pharma Logistik-Immobilie erst per 1. Juli 2020 ins Portfolio aufgenommen wurde und somit noch nicht ihr gesamtes Mietertragspotenzial im Berichtsjahr 2020 beisteuerte.

Die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf die Mieterträge des HSO Fund beliefen sich auf 0,3 Millionen, was 4,6 Prozent der Soll Mieterträge des Fonds entspricht. Dies betraf den Angaben zufolge vor allem grössere Mieter, mit denen jedoch einvernehmliche Lösungen vereinbart werden konnten. Der Vermietungsstand lag per Stichtag 31. Dezember 2020 bei sehr hohen 99,0 Prozent.

Ausschüttung von 6 Fr. pro Anteil

Der Nettoertrag erreichte 5,1 Millionen. Die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2020 beträgt insgesamt 4,5 Millionen. Pro Fondsanteil beläuft sich die Ausschüttung auf 6,00 Franken.

Das Gesamtfondsvermögen betrug Ende Jahr 111,6 Millionen, wovon 110,3 Millionen auf die Portfolio-Liegenschaften entfallen.

Aktuell umfasst das Portfolio eine Liegenschaft mit Schulnutzung (Wädenswil/ZH), eine Pharma Logistik-Immobilie (Schaffhausen/ZH), eine Zentrumsliegenschaft mit Lebensmittelverkauf, Warenhaus und Restaurant (Sion/VS), eine Liegenschafts-Mantelnutzung "Lipo Park" (Schaffhausen/SH) und eine Geschäftsliegenschaft mit Fruchtsaftproduktion und weiteren Gewerbemietern (Rümlang/ZH). Der jährliche Soll Mietertrag dieser Bestandesliegenschaften liegt bei 6,1 Millionen.

Zum Ausblick heisst es, die Die Fondsleitung Helvetica Property Investors AG bleibt vom Potenzial des Schweizer Immobilienmarkts überzeugt. Um weitere Zukäufe tätigen zu können, plant die Fondsleitung im Verlauf des Jahres eine erneute Kapitalerhöhung.

sig/kw

Fondsfinder

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}
pagehit