<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Rendite etwas höher 21.03.2019 09:42:36

CS Immofonds REFI und REFG mit unveränderter Ausschüttung

CS Immofonds REFI und REFG mit unveränderter Ausschüttung

Da aber beide ihre Ausschüttung unverändert lassen, sind die entsprechenden Renditen etwas gestiegen.

Der Kurs eines REFI-Anteils sank 2018 um knapp 9 Prozent auf 1'145 Franken pro Anteil. Bei einer unveränderten Ausschüttung von 42,00 Franken (per 29.3.) ergibt dies eine Rendite von 3,67 Prozent (VJ 3,35%). Der Fonds hat laut Mitteilung vom Donnerstag sein Portfolio 2018 ausgebaut mit Käufen in Frankfurt, London, Dublin, Tokio, Yokohama und Wellington. In Sydney und Amsterdam seien derweil strategische Verkäufe getätigt worden. Der Verkehrswert aller Liegenschaften lag Ende 2018 bei 3,76 Milliarden Franken.

Die Fondsleitung und das Credit Suisse Asset Management Global Real Estate prüfen laut Mitteilung eine Kapitalerhöhung für den REFI im zweiten Quartal 2019.

Der Kurs eines REFG-Anteils sank 2018 um gut 1 Prozent auf 86,80 Franken pro Anteil. Bei einer unveränderten Ausschüttung von 3,40 Franken (per 29.3.) ergibt dies eine Rendite von 3,92 Prozent (VJ 3,87%). Der Verkauf der Liegenschaft in Perth habe zur Senkung der Mietausfallrate von 9,5 auf 6,6 Prozent beigetragen, heisst es in der Mitteilung. In Yokohama sei zudem eine Büroliegenschaft im traditionellen Geschäftsbezirk Kannai erworben worden. Der Verkehrswert aller Liegenschaften lag Ende 2018 bei 375,4 Millionen Franken.

uh/rw

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: keystone,Pincasso / Shutterstock.com,Keystone

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
Suchen

Finanzen.net News

pagehit