Der europäische ETF-Anbieter Tabula Investment Management ("Tabula") tritt heute mit der Lancierung von fünf ETFs an der BX Swiss in den Schweizer Markt ein und ermöglicht den Anlegern den Zugang zu einer noch breiteren Palette von liquiden und transparenten börsengehandelten Produkten.

Das aktuelle Angebot von Tabula umfasst Investment-Grade-Performance-Fonds, Instrumente für Long- und Short-High Yield-Strategien sowie den ersten Credit Volatility Premium ETF (TVOL).

Tabula's ETFs:

• TECC: Diversifiziertes Long-Exposure gegenüber europäischen Hochzins-Krediten mittels Protection Seller Position auf iTraxx Crossover 5y, minimale Zinsduration

• TECS: Inverser europäischer Hochzins-Kredit mittels Protection Buyer Position auf iTraxx Crossover 5y, minimale Zinsduration

• TCEP: Diversifiziertes Long-Exposure vorwiegend gegenüber europäischen Investment-Grade-Krediten mittels Protection Seller Position: 80% iTraxx Main 5y / 20% iTraxx Crossover 5y, minimale Zinsduration

• TCED: Ausschüttende Anteilsklasse von TCEP

• TVOL: Volatilitätsrisikoprämien, die durch den Verkauf von deltagesicherten kurzfristigen Kreditoptionen in europäischen und US-amerikanischen High Yields erzielt werden (iTraxx Crossover 5y und CDX HY, monatlich neugewichtet auf 50% / 50%).

Die fünf an der BX Swiss kotierten ETFs verfügen über eine Vertriebsbewilligung der FINMA. Tabula hat zwei Regionalmanager ernannt, die den deutsch- und französischsprachigen Raum in der Schweiz abdecken werden.

"Über unsere ETFs konzentrieren wir uns auf die Bereitstellung einer breiten Palette von Anlagemöglichkeiten im Fixed-Income-Bereich, die bisher nur anspruchsvollen Investoren zur Verfügung standen. Aufgrund der zunehmenden Nachfrage der Investoren sind wir davon überzeugt, dass im Fixed-Income-Bereich Bedarf an zusätzlichen Instrumenten besteht, die dabei helfen, Anlagerisiken besser zu managen und die Markteinschätzung der Anleger abzubilden. Wir freuen uns, diese Produkte nun auch im Schweizer Markt anbieten zu können", sagt Michael John Lytle, CEO von Tabula. "Wir heissen unseren neuen ETF-Emittenten an der BX Swiss AG herzlich willkommen. Mit Tabula haben wir einen sehr vielversprechenden neuen europäischen ETF-Anbieter gewonnen, der die Vielfalt der handelbarer ETFs im Fixed-Income-Bereich deutlich erweitern wird", ergänzt Harald Schnabel, CEO der BX Swiss AG.

Tabula ist neben BlackRock, DWS und Lyxor der vierte Emittent, der ETFs an BX Swiss kotiert. Damit umfasst das Angebot auf BX Swiss nun über 150 börsenkotierte ETFs von grossen europäischen ETF-Anbietern in den gängigsten Handelswährungen - Schweizer Franken, Euro und US-Dollar. Die ETFs können täglich von 9.00 bis 17.30 Uhr an der BX Swiss gehandelt werden. Lang & Schwarz Tradecenter agiert als Market Maker. Für das Market Making an der BX Swiss gelten die Anforderungen der FINMA an die Schweizer Börsen.

Kontakt für Rückfragen:

BX Swiss AG
Harald Schnabel
CEO
Telefon: +41 (0) 31 329 40 40
E-Mail: harald.schnabel@bxswiss.com
www.bxswiss.com
Über die BX Swiss
Die BX Swiss AG betreibt eine auf die Bedürfnisse von Schweizer Anleger und Emittenten fokussierte Börse. Sie untersteht dem Finanzmarktinfrastrukturgesetz und wird von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA überwacht. Das umfassende Angebot von über 3.400 Aktien, 650 ETFs, 2.000 Wikifolio Zertifikaten und eine breite Palette an Strukturierten Produkten der BX Swiss steht Schweizer Anlegern von 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr zur Verfügung.

BX Swiss AG | Talstrasse 70 | CH 8001 Zürich | T +41 31 329 40 40 | F +41 31 311 53 09
www.bxswiss.com | office@bxswiss.com

ETF-Finder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
Jahresperformance:
Währung:
Gesamtkostenquote:
Benchmark:
Volumen:
Mindestalter:
Sortieren nach:
Suchen

Finanzen.net News

pagehit