27. Januar 2022

Jetzt kostenlos abonnieren!

 27. Januar 2022



 
 

INDEXMONITOR
 SMI12.098,26+1,28% 
 DAX15.459,39+2,22% 
 STOXX 504.164,60+2,12% 
 Dow Jones34.168,09-0,38% 
 S&P 5004.349,93-0,15% 
 NASDAQ-10014.172,76+0,17% 
 Nikkei 22526.198,50-2,95% 
 Hang Seng23.649,00-2,22% 
 S&P/ASX 2006.838,30-1,77% 
 Shanghai C.3.421,31-0,68% 
WÄHRUNGSMONITOR
 EUR/CHF1,0374+0,02% 
 USD/CHF0,9246+0,76% 
 GBP/CHF1,2420+0,23% 
 EUR/USD1,1221-0,73% 
 CHF/JPY124,0200-0,08% 
 CHF/CAD1,3746+0,04% 
 CHF/AUD1,5289+0,41% 
 CHF/NOK9,7230-0,12% 
 GBP/EUR1,1973+0,21% 
 USD/JPY114,6600+0,68% 
ROHSTOFFMONITOR
 Gold1.813,04-1,87% 
 Silber23,49-1,14% 
 Platin1.035,61+0,49% 
 Palladium 2.327,84+5,35% 
 Kupfer (COM)4,44-0,42% 
 Aluminium3.096,00+0,06% 
 Nickel22.830,50+1,58% 
 Öl (WTI)86,66+1,73% 
 Öl (Brent)88,05+1,41% 
 Erdgas4,12+6,15% 
AKTIENMONITOR
 Logitech74,68+5,99% 
 CS Group8,57+4,59% 
 Richemont133,00+3,87% 
 Swiss Life589,60+2,79% 
 UBS17,34+2,45% 
 Novartis78,16+1,22% 
 Roche349,10+0,84% 
 Nestlé117,96+0,20% 
 Lonza605,20-0,30% 
 Swisscom524,80-0,72% 

  INDEXMONITOR: SMI - wie gewonnen, so zerronnen

SMI in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der SMI holte sich gestern sowohl die 200-Tage-Linie bei aktuell 12.044 Punkten als auch das November-Tief bei 12.072 Punkten zurück, womit sich die Chartsituation wieder erheblich besserte. Doch heute könnte sich das vielversprechende Chartbild wieder deutlich eintrüben, denn dem SMI droht ein tiefroter Start in den heutigen Handel. Die vorbörslichen SMI-Indikationen signalisieren in der Früh ein kräftiges Minus von mehr als 200 Punkten. Der SMI wird aller Voraussicht nach deutlich unterhalb der 12.000er-Marke in den Handel starten, womit auf der Unterseite wieder Luft bis zum Oktober-Tief bei 11.382 Punkten wäre.

  SMI KNOCK-OUT CALL  
 Valor   58287775
 ISIN CH0582877756
 Geld / Brief (CHF) 14,204 / 14,224
 Finanzierungslevel (CHF) 10.615,662
 Stop Loss Marke (CHF) 10.615,662
 Abstand (SL) 12,12%
 Hebel 8,25
 Handelsplatz Swiss DOTS
   SMI KNOCK-OUT PUT  
 Valor   111489649
 ISIN CH1114896496
 Geld / Brief (CHF) 15,243 / 15,263
 Finanzierungslevel (CHF) 13.541,375
 Stop Loss Marke (CHF) 13.541,375
 Abstand (SL) 12,09%
 Hebel 8,27
 Handelsplatz Swiss DOTS



  INDEXMONITOR: Powell verpasst Märkten einen Dämpfer

Dow Jones in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Am Montag rauschte der Dow Jones zwischenzeitlich deutlich in den Keller und unterschritt dabei das Dezember-Tief bei 34.014 Punkten, das September-Tief bei 33.614 Punkten und das Juni-Tief bei 33.272 Punkten, womit sich das Chartbild gravierend einzutrüben drohte. Doch der US-Leitindex setzte zu einer beeindruckenden Erholung an und konnte im späten Handel alle drei Chartmarken zurückerobern. Gestern näherte sich der Dow sogar wieder seinem 200-Tage-Durchschnitt bei aktuell 34.971 Punkten, doch ging ihm bei 34.814 Punkten die Puste aus. Der gestrige Rückgang nach der US-Zinsentscheidung sowie die tiefroten Vorgaben lassen vermuten, dass die Erholungsbewegung fürs Erste beendet sein könnte. Aller Voraussicht nach wird der Dow unterhalb der 34.000er-Marke in den heutigen Handel starten, womit kurzfristig nochmal ein Rücksetzer auf das jüngste Korrekturtief bei 33.156 Punkten möglich erscheint.

  DOW JONES KNOCK-OUT CALL  
 Valor   58287046
 ISIN CH0582870462
 Geld / Brief (CHF) 3,937 / 3,947
 Finanzierungslevel (USD) 29.943,814
 Stop Loss Marke (USD) 29.943,814
 Abstand (SL) 12,26%
 Hebel 8,16
 Handelsplatz Swiss DOTS
   DOW JONES KNOCK-OUT PUT  
 Valor   110961365
 ISIN CH1109613658
 Geld / Brief (CHF) 3,833 / 3,843
 Finanzierungslevel (USD) 38.276,048
 Stop Loss Marke (USD) 38.276,048
 Abstand (SL) 12,16%
 Hebel 8,22
 Handelsplatz Swiss DOTS



  INDEXMONITOR: Brent klettert auf 7-Jahres-Hoch

Brent Rohöl in US-Dollar

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der Brent-Preis kämpft bereits seit einigen Tagen mit dem Widerstandsbereich bei 86,74/88,49 US-Dollar, der aus dem Hoch vom Oktober 2018 und dem Korrekturtief vom Juni 2012 resultiert. Gestern schien die Barriere bereits nach oben durchbrochen zu sein, doch setzte im Anschluss an die US-Zinssitzung leichter Verkaufsdruck ein. Kann die Hürde jedoch nachhaltig gemeistert werden, wäre auf der Oberseite zunächst Platz bis zum Zwischentief vom April 2013 bei 96,75 Dollar, ehe einem Angriff auf die psychologisch wichtige 100-Dollar-Marke kaum mehr etwas im Wege stehen sollte. Trübt sich die Stimmung am Markt ein, dürfte die zunehmende Risikoaversion der Anleger auch die Ölpreise unter Druck bringen, sollte sich der Ukraine-Konflikt nicht verschärfen. Ein Rücksetzer auf die aktuell bei 80,35 Dollar verlaufende 38-Tage-Linie wäre dann durchaus möglich.

  BRENT ROHÖL KNOCK-OUT CALL  
 Valor   115244978
 ISIN CH1152449786
 Geld / Brief (CHF) 15,636 / 15,646
 Finanzierungslevel (USD) 71,416
 Stop Loss Marke (USD) 71,416
 Abstand (SL) 18,97%
 Hebel 5,27
 Handelsplatz Swiss DOTS
   BRENT ROHÖL KNOCK-OUT PUT  
 Valor   115893698
 ISIN CH1158936984
 Geld / Brief (CHF) 15,219 / 15,229
 Finanzierungslevel (USD) 104,373
 Stop Loss Marke (USD) 104,373
 Abstand (SL) 18,43%
 Hebel 5,43
 Handelsplatz Swiss DOTS


 


 Wirtschaftsdaten

 Zeit Ereignis Periode VorherigePrognose   
 08:00 DE: GfK-Konsumklima Februar -6,80    -8,30   
 08:00 CH: Handelsbilanzsaldo in Mrd. CHF Dezember 6,16    5,23   
 09:00 SP: Arbeitslosenquote  Q4 14,60    14,20   
 12:00 GB: CBI-Index Einzelhandelsumsatz  Januar 8,00    4,00   
 14:30 US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in Tsd. Vorwoche 286,00    260,00   
 14:30 US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe in Mio. Vorwoche 1,64    1,65   
 14:30 US: Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter (Monat) Dezember 2,60    -0,50   
 14:30 US: BIP (1. Veröffentlichung, Quartal) Q4 2,30    5,30   
 16:00 US: Schwebende Hausverkäufe (Monat) Dezember -2,20    -0,30   
 
 

Rechtliche Hinweise: Die in diesem Newsletter beschriebenen Meinungen und Erwartungen dürfen nicht als Anlageempfehlungen von unseren Kooperationspartnern oder von BNP Paribas SA oder deren verbundenen Unternehmen ("BNP Paribas") verstanden werden. Es ist deshalb möglich, dass BNP Paribas Berichte oder andere Darstellungen mit Meinungen und Erwartungen veröffentlicht, die den im vorliegenden Newsletter enthaltenen Meinungen und Erwartungen widersprechen oder entgegenstehen. Dieser Newsletter von BNP Paribas ist weder ein Verkaufsangebot noch die Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für Zertifikate oder sonstige Wertpapiere. Die im vorliegenden Newsletter enthaltenen Produktangaben dürfen nicht als Grundlage für den Handel der Produkte verwendet werden. Dieser Newsletter entspricht Marketingmaterial gemäss Art. 68 des schweizerischen Bundesgesetzes über die Finanzdienstleistungen (FIDLEG), dient ausschliesslich zu Informationszwecken und stellt weder einen Emissionsprospekt im Sinne von aArt. 652a OR bzw. aArt. 1156 OR, einen vereinfachten Prospekt im Sinne von aArt. 5 des schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) noch einen Prospekt im Sinne von Art. 35 ff. FIDLEG dar. Weitere Informationen entnehmen Sie den relevanten produktspezifischen Broschüren, dem vereinfachten Prospekt und dem Emissionsprospekt. Nur diese sind rechtsverbindlich. Diese Dokumente sind kostenlos erhältlich bei BNP Paribas Securities Services, Paris, Zweigniederlassung Zürich, Selnaustrasse 16, Postfach, 8022 Zürich (Telefon: +41 (0)58 212 63 35). Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass die Gespräche unter der angegebenen Nummer aufgezeichnet werden. Wir gehen davon aus, dass Sie mit dieser geschäftlichen Gepflogenheit einverstanden sind, wenn Sie anrufen.

Die Produkte erfüllen nicht die Voraussetzungen für die Einstufung als Anteile an kollektiven Kapitalanlagen im Sinne des Schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) und unterliegen deshalb nicht der Beaufsichtigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA). Anleger sind dem Risiko eines Konkurses der Emittentin ausgesetzt.

Dieser Newsletter ist nur für Personen mit Sitz in der Schweiz bestimmt, und er ist insbesondere weder für US-Personen noch für Personen mit Sitz in Grossbritannien, Kanada oder Japan bestimmt. Die Informationen im vorliegenden Newsletter wurden von BNP Paribas mit Sorgfalt auf der Grundlage von Quellen erstellt, die nach deren Dafürhalten zuverlässig sind. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen kann BNP Paribas jedoch keine Garantie übernehmen. Die angegebenen Indizes gehören den Eigentümern der betreffenden Rechte. BNP Paribas SA ist von der Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution zugelassen und wird von der Autorité des Marchés Financiers in Frankreich beaufsichtigt.