24. Mai 2019


 24. Mai 2019



 
Aktuelle Übersicht unserer Neuemissionen - hier klicken
 

INDEXMONITOR
 SMI9.594,31-0,53% 
 DAX11.952,41-1,78% 
 STOXX 503.327,20-1,76% 
 Dow Jones25.490,47-1,11% 
 S&P 5002.822,24-1,19% 
 NASDAQ 1007.307,93-1,52% 
 Nikkei 22521.051,28-0,47% 
 Hang Seng27.323,09+0,21% 
 S&P/ASX 2006.441,80-0,77% 
 Shanghai C.2.851,40-0,04% 
WÄHRUNGSMONITOR
 EUR/CHF1,1226+0,09% 
 USD/CHF1,0039+0,08% 
 GBP/CHF1,2709+0,09% 
 EUR/USD1,1180+0,00% 
 CHF/JPY109,1600-0,05% 
 CHF/CAD1,3419-0,04% 
 CHF/AUD1,4462+0,17% 
 CHF/NOK8,7191-0,08% 
 GBP/EUR1,1319+0,02% 
 USD/JPY109,6000+0,01% 
ROHSTOFFMONITOR
 Gold1.283,42+0,03% 
 Silber14,52-0,45% 
 Platin801,54+1,01% 
 Palladium1.318,20+0,59% 
 Kupfer (COM)2,70+0,45% 
 Aluminium1.765,75+1,19% 
 Nickel11.892,00-0,73% 
 Öl (WTI)58,58+1,16% 
 Öl (Brent)68,57+1,20% 
 Erdgas2,59+0,27% 
AKTIENMONITOR
 Roche269,50+0,80% 
 Novartis84,70+0,62% 
 Givaudan2.636,00+0,08% 
 Alcon59,30-0,19% 
 Nestlé99,32-0,36% 
 Geberit449,70-1,90% 
 Adecco55,50-2,01% 
 Sika152,45-2,18% 
 CS Group11,63-2,39% 
 LafargeHolcim50,14-3,05% 

  INDEXMONITOR: SMI nicht kleinzukriegen

SMI in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der SMI kann sich im derzeit schwierigen Marktumfeld bisher sehr gut behaupten. Auch gestern bot die 38-Tage-Linie bei 9.581 Punkten dem Schweizer Leitindex Halt. Zwar rutschte der SMI wieder unter das Hoch aus dem Jahr 2018 bei 9.616 Punkten, doch würde sich das Chartbild erst wieder leicht trüben, sollten die Hochpunkte aus den Jahren 2007 und 2015 bei 9.548/9.538 Punkten unterschritten werden. Doch richtige Gefahr droht selbst dann noch nicht. Erst wenn die Unterstützungszone zwischen 9.213 und 9.175 Punkten unterschritten würde, könnte es etwas ungemütlicher werden. Allerdings wartet bei 9.104 Punkten eine weitere wichtige Unterstützung. Auf der Oberseite bleibt das Allzeithoch bei 9.787 Punkten in Reichweite.

  SMI MINI-LONG  
 Symbol  MZQGBP
 ISIN CH0449358560
 Geld / Brief (CHF) 2,36 / 2,37
 Finanzierungslevel (CHF) 8.424,15
 Stop Loss Marke (CHF) 8.630,00
 Abstand (SL) 10,00%
 Hebel 8,23
 Fälligkeit Open End
   SMI MINI-SHORT  
 Symbol  NOIABP
 ISIN CH0473358262
 Geld / Brief (CHF) 2,44 / 2,45
 Finanzierungslevel (CHF) 10.795,11
 Stop Loss Marke (CHF) 10.580,00
 Abstand (SL) 10,30%
 Hebel 7,96
 Fälligkeit Open End



  INDEXMONITOR: DAX kräftig unter Druck

DAX in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der DAX rutschte gestern mit Schwung unter den Unterstützungsbereich bei 12.121/12.104 und fiel im Anschluss auch unter seinen 38-Tage-Durchschnitt bei 12.065 Punkten und die 12.000-Punkte-Marke. Die untere Begrenzung des seit Dezember etablierten Aufwärtstrendkanals bei 11.950 Punkten wurde kurzzeitig ebenfalls unterschritten, konnte jedoch so gerade verteidigt werden. Das Chartbild hat sich zwar weiter getrübt, doch ist der Aufwärtstrendkanal weiter intakt, womit auch das übergeordnete Chartbild freundlich bleibt. Die Stimmung hat jedoch einen deutlichen Dämpfer erhalten. Wird der Aufwärtstrendkanal doch noch nach unten verlassen, würde sich bis zum vielbeachteten 200-Tage-Durchschnitt bei 11.639 Punkten nur noch der Unterstützungsbereich bei 11.865/11.848 Punkten in den Weg stellen. Solange der Aufwärtstrend jedoch intakt bleibt, ist auch eine Erholungsbewegung möglich. Diese könnte durchaus wieder bis an das Hoch aus dem Jahr 2015 bei 12.391 Punkten reichen.

  DAX MINI-LONG  
 Symbol  MZQJBP
 ISIN CH0449358594
 Geld / Brief (CHF) 1,65 / 1,66
 Finanzierungslevel (EUR) 10.481,51
 Stop Loss Marke (EUR) 10.590,00
 Abstand (SL) 11,38%
 Hebel 8,09
 Fälligkeit Open End
   DAX MINI-SHORT  
 Symbol  HSBBBP
 ISIN CH0359876643
 Geld / Brief (CHF) 1,68 / 1,69
 Finanzierungslevel (EUR) 13.436,06
 Stop Loss Marke (EUR) 13.270,00
 Abstand (SL) 11,04%
 Hebel 8,08
 Fälligkeit Open End



  ROHSTOFFMONITOR: Gold weckt Interesse der Anleger

Gold in US-Dollar

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der Goldpreis hat noch einmal den Kopf aus der Schlinge gezogen, indem er seinen seit August etablierten Aufwärtstrend bei etwa 1.274 US-Dollar mit Mühe verteidigen konnte. Ein Unterschreiten hätte ein weiteres Verkaufssignal generiert. Mit dem Mai-Tief bei 1.266 Dollar hätte sich danach nur noch eine Unterstützung in den Weg gestellt, ehe ein Rücksetzer auf den vielbeachteten 200-Tage-Durchschnitt bei 1.258 Dollar gedroht hätte. Allerdings hat sich das Chartbild durch den gestrigen Kursanstieg noch nicht wieder gravierend aufgehellt. Aktuell kämpft der Goldpreis mit seinem 38-Tage-Durchschnitt bei 1.284 Dollar. Danach wäre zunächst Platz bis zum jüngsten Zwischenhoch bei 1.303 Dollar - exakt hier verläuft die untere Begrenzung der Widerstandszone zwischen 1.303 und 1.309 Dollar. Verstärktes Kaufinteresse dürfte somit erst aufkommen, sollte die Widerstandszone nach oben durchbrochen werden. Platz wäre dann zunächst bis zum März-Hoch bei 1.325 Dollar, ehe das Jahreshoch bei 1.347 Dollar wieder in den Fokus rückt.

  GOLD MINI-LONG  
 Symbol  XAUAU
 ISIN CH0021300246
 Geld / Brief (USD) 2,39 / 2,40
 Finanzierungslevel (USD) 1.049,44
 Stop Loss Marke (USD) 1.067,40
 Abstand (SL) 17,06%
 Hebel 5,48
 Fälligkeit Open End
   GOLD MINI-SHORT  
 Symbol  XAUMI
 ISIN CH0189927996
 Geld / Brief (CHF) 2,35 / 2,37
 Finanzierungslevel (USD) 1.519,94
 Stop Loss Marke (USD) 1.491,40
 Abstand (SL) 15,90%
 Hebel 5,43
 Fälligkeit Open End


 


 Wirtschaftsdaten

 Zeit Ereignis Periode VorherigePrognose   
 00:00 EU: Zweiter Tag der Europawahl Mai  
 01:30 JP: Verbraucherpreise (Kernrate, Jahr) April 0,80    0,90   
 10:30 GB: Einzelhandelsumsatz (Monat) April 1,10    -0,30   
 12:00 GB: CBI-Index Einzelhandelsumsatz  Mai 13,00    8,00   
 14:30 US: Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter (Monat) April 2,70    -2,00   
 21:30 US: Commitments of Traders (COT) Report   
 
 

Rechtliche Hinweise: Die in diesem Newsletter beschriebenen Meinungen und Erwartungen dürfen nicht als Anlageempfehlungen von unseren Kooperationspartnern oder von BNP Paribas SA oder deren verbundenen Unternehmen ("BNP Paribas") verstanden werden. Es ist deshalb möglich, dass BNP Paribas Berichte oder andere Darstellungen mit Meinungen und Erwartungen veröffentlicht, die den im vorliegenden Newsletter enthaltenen Meinungen und Erwartungen widersprechen oder entgegenstehen. Dieser Newsletter von BNP Paribas ist weder ein Verkaufsangebot noch die Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für Zertifikate oder sonstige Wertpapiere. Die im vorliegenden Newsletter enthaltenen Produktangaben dürfen nicht als Grundlage für den Handel der Produkte verwendet werden. Dieser Newsletter stellt weder einen vereinfachten Prospekt im Sinne von Artikel 5 des schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) noch einen Emissionsprospekt im Sinne der Artikel 652a und 1156 des Schweizer Obligationenrechts dar. Weitere Informationen entnehmen Sie den relevanten produktspezifischen Broschüren, dem vereinfachten Prospekt und dem Emissionsprospekt. Nur diese sind rechtsverbindlich. Diese Dokumente sind kostenlos erhältlich bei BNP Paribas Securities Services, Paris, Zweigniederlassung Zürich, Selnaustrasse 16, Postfach, 8022 Zürich (Telefon: +41 (0)58 212 63 35). Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass die Gespräche unter der angegebenen Nummer aufgezeichnet werden. Wir gehen davon aus, dass Sie mit dieser geschäftlichen Gepflogenheit einverstanden sind, wenn Sie anrufen.

Die Produkte erfüllen nicht die Voraussetzungen für die Einstufung als Anteile an kollektiven Kapitalanlagen im Sinne des Schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) und unterliegen deshalb nicht der Beaufsichtigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA). Anleger sind dem Risiko eines Konkurses der Emittentin ausgesetzt.

Dieser Newsletter ist nur für Personen mit Sitz in der Schweiz bestimmt, und er ist insbesondere weder für US-Personen noch für Personen mit Sitz in Grossbritannien, Kanada oder Japan bestimmt. Die Informationen im vorliegenden Newsletter wurden von BNP Paribas mit Sorgfalt auf der Grundlage von Quellen erstellt, die nach deren Dafürhalten zuverlässig sind. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen kann BNP Paribas jedoch keine Garantie übernehmen. Die angegebenen Indizes gehören den Eigentümern der betreffenden Rechte.
BNP Paribas SA ist von der Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution zugelassen und wird von der Autorité des Marchés Financiers in Frankreich beaufsichtigt.