21. Januar 2021


 21. Januar 2021



 
 

INDEXMONITOR
 SMI10.945,46+0,63% 
 DAX13.921,37+0,77% 
 STOXX 503.624,04+0,80% 
 Dow Jones31.188,38+0,83% 
 S&P 5003.851,85+1,39% 
 NASDAQ 10013.296,45+2,31% 
 Nikkei 22528.752,00+0,80% 
 Hang Seng29.976,75+0,05% 
 S&P/ASX 2006.823,70+0,79% 
 Shanghai C.3.624,25+1,15% 
WÄHRUNGSMONITOR
 EUR/CHF1,0784+0,15% 
 USD/CHF0,8886-0,11% 
 GBP/CHF1,2172+0,23% 
 EUR/USD1,2136+0,26% 
 CHF/JPY116,3400+0,03% 
 CHF/CAD1,4197+0,06% 
 CHF/AUD1,4478-0,15% 
 CHF/NOK9,5198-0,23% 
 GBP/EUR1,1289+0,11% 
 USD/JPY103,3800-0,14% 
ROHSTOFFMONITOR
 Gold1.873,98+0,12% 
 Silber25,94+0,46% 
 Platin1.115,54+2,35% 
 Palladium 2.380,14+0,90% 
 Kupfer (COM)3,66+0,42% 
 Aluminium2.002,50+0,75% 
 Nickel18.445,00+1,37% 
 Öl (WTI)53,19-0,23% 
 Öl (Brent)55,98-0,18% 
 Erdgas2,52-0,63% 
AKTIENMONITOR
 Richemont85,88+2,80% 
 Lonza593,40+2,31% 
 Partners Group1.065,00+1,43% 
 Sika246,70+1,40% 
 Roche320,00+0,57% 
 Novartis86,01+0,57% 
 Nestlé100,82+0,22% 
 Swiss Life426,50-0,26% 
 Swiss Re83,18-0,57% 
 Geberit553,40-0,72% 

  INDEXMONITOR: SMI kratzt an der 11.000er-Marke

SMI in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der SMI setzte seine inzwischen mehr als vier Wochen andauernde Aufwärtsbewegung gestern fort und näherte sich bereits bis auf 6 Punkte der 11.000er-Marke. Dieses Niveau konnte der SMI zwar nicht in den Feierabend retten, doch schloss er hauchdünn oberhalb des Hochs vom Vortag, womit das Chartbild überaus vielversprechend bleibt. Die vorbörslichen SMI-Indikationen notieren erneut im Plus, weshalb heute durchaus ein weiterer Angriff auf die 11.000er-Marke bevorstehen könnte. Geht es darüber, wäre der Weg in Richtung Rekordhoch bei 11.270 Punkten frei. Auf der Unterseite wächst hingegen das Korrekturpotenzial stetig an, denn kommt es zu einer Konsolidierung, würde der erste Support erst am Unterstützungsbereich bei 10.644/10.535 Punkten auftauchen.

  SMI KNOCK-OUT CALL  
 Valor  57288754
 ISIN CH0572887542
 Geld / Brief (CHF) 12,924 / 12,944
 Finanzierungslevel (CHF) 9.699,334
 Stop Loss Marke (CHF) 9.699,334
 Abstand (SL) 11,67%
 Hebel 8,57
 Handelsplatz Swiss DOTS
   SMI KNOCK-OUT PUT  
 Valor  55963304
 ISIN CH0559633042
 Geld / Brief (CHF) 12,669 / 12,689
 Finanzierungslevel (CHF) 12.235,566
 Stop Loss Marke (CHF) 12.235,566
 Abstand (SL) 11,43%
 Hebel 8,75
 Handelsplatz Swiss DOTS



  INDEXMONITOR: NASDAQ 100 stürmt in neue Regionen

NASDAQ 100 in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der NASDAQ 100 stürmt immer weiter aufwärts. Gestern wurde das Hoch vom 8. Januar bei 13.119 Punkten überquert und bei 13.332 Punkten ein neues Rekordhoch erreicht. Die Stimmung für Technologiewerte bleibt somit überaus freundlich - eine scharfe Korrektur erscheint dementsprechend wenig wahrscheinlich. Natürlich kann sich das Umfeld sehr schnell ändern, beispielsweise wenn die Ergebnisqualität der Unternehmensbilanzen enttäuscht. Die Netflix-Zahlen dürfen nicht als Gradmesser herangezogen werden, denn kaum ein Unternehmen profitiert von der Coronakrise so stark wie der Streaming-Anbieter. Zu leichten Gewinnmitnahmen kann es aber jederzeit kommen, zumal sich der RSI bereits wieder der überkauften Zone nähert. Zudem wurde gestern eine im Chart gut sichtbare Kurslücke aufgerissen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit, so gilt eine der Börsenweissheiten, früher oder später geschlossen wird. Der Bereich um 13.012 Punkte könnte daher durchaus noch einmal in den Fokus rücken.

  NASDAQ 100 KNOCK-OUT CALL  
 Valor  58286722
 ISIN CH0582867229
 Geld / Brief (CHF) 14,116 / 14,126
 Finanzierungslevel (USD) 11.720,453
 Stop Loss Marke (USD) 11.720,453
 Abstand (SL) 11,85%
 Hebel 8,44
 Handelsplatz Swiss DOTS
   NASDAQ 100 KNOCK-OUT PUT  
 Valor  58287767
 ISIN CH0582877673
 Geld / Brief (CHF) 13,107 / 13,117
 Finanzierungslevel (USD) 14.760,004
 Stop Loss Marke (USD) 14.760,004
 Abstand (SL) 11,01%
 Hebel 8,21
 Handelsplatz Swiss DOTS



  AKTIENMONITOR: Netflix knackt 200-Millionen-Marke bei Abos

Netflix in US-Dollar

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Die Netflix-Aktie zündete gestern den Turbo und sprang deutlich über die Hochpunkte vom Oktober bei 572,11 US-Dollar und Juli bei 575,17 Dollar. Bei 593,23 Dollar erreichte die Aktie daraufhin ein neues Rekordhoch. Auf der Oberseite hat sich mit dem Ausbruch über die alten Hochs jede Menge Spielraum eröffnet. Allerdings sprang auch der RSI deutlich nach oben und signalisiert bereits eine leicht überkaufte Marktphase. In der Vergangenheit sprang die Aktie nach der Bekanntgabe der Zahlen häufig in die Höhe. Der Anstieg war aber selten nachhaltig - kurze Zeit später setzten stets Gewinnmitnahmen ein. So könnte es auch dieses Mal kommen, zumal gestern eine recht grosse Kurslücke aufgerissen wurde, die erst bei 509 Dollar wieder geschlossen wäre.

  NETFLIX KNOCK-OUT CALL  
 Valor  56651779
 ISIN CH0566517790
 Geld / Brief (CHF) 1,089 / 1,119
 Finanzierungslevel (USD) 466,379
 Stop Loss Marke (USD) 466,379
 Abstand (SL) 20,54%
 Hebel 4,87
 Handelsplatz Swiss DOTS
   NETFLIX MINI-SHORT  
 Valor  55930742
 ISIN CH0559307423
 Geld / Brief (CHF) 0,662 / 0,692
 Finanzierungslevel (USD) 660,792
 Stop Loss Marke (USD) 629,000
 Abstand (SL) 7,16%
 Hebel 7,95
 Handelsplatz Swiss DOTS


 


 Wirtschaftsdaten

 Zeit Ereignis Periode VorherigePrognose   
 08:00 CH: Handelsbilanzsaldo in Mrd. CHF Dezember 4,46     
 08:45 FR: Insee Geschäftsklima (Gesamtindex)  Januar 91,00    94,00   
 12:00 GB: CBI-Index Erwartungen Industrieaufträge  Januar -25,00    -35,00   
 13:45 EWU: EZB-Zinsentscheid (Tendersatz)  0,00    0,00   
 13:45 EWU: EZB-Zinsentscheid (Einlagensatz)  -0,50    -0,50   
 14:30 US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in Tsd. Vorwoche 965,00    910,00   
 14:30 US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe in Mio. Vorwoche 5,27    5,40   
 14:30 EWU: EZB-Pressekonferenz   
 14:30 US: Baugenehmigungen in Tsd. (annualisiert)  Dezember 1,64    1,60   
 14:30 US: Baubeginne in Tsd. (annualisiert)  Dezember 1,55    1,56   
 14:30 US: Philadelphia-Fed-Index  Januar 11,10    12,20   
 16:00 EWU: Verbrauchervertrauen (vorläufig) Januar -13,90    -15,00   
 18:00 EU: Sondergipfel (virtuell) der Staats- und Regierungschefs zur Corona-Pandemie   
 
 

Rechtliche Hinweise: Die in diesem Newsletter beschriebenen Meinungen und Erwartungen dürfen nicht als Anlageempfehlungen von unseren Kooperationspartnern oder von BNP Paribas SA oder deren verbundenen Unternehmen ("BNP Paribas") verstanden werden. Es ist deshalb möglich, dass BNP Paribas Berichte oder andere Darstellungen mit Meinungen und Erwartungen veröffentlicht, die den im vorliegenden Newsletter enthaltenen Meinungen und Erwartungen widersprechen oder entgegenstehen. Dieser Newsletter von BNP Paribas ist weder ein Verkaufsangebot noch die Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für Zertifikate oder sonstige Wertpapiere. Die im vorliegenden Newsletter enthaltenen Produktangaben dürfen nicht als Grundlage für den Handel der Produkte verwendet werden. Dieser Newsletter stellt weder einen vereinfachten Prospekt im Sinne von Artikel 5 des schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) noch einen Emissionsprospekt im Sinne der Artikel 652a und 1156 des Schweizer Obligationenrechts dar. Weitere Informationen entnehmen Sie den relevanten produktspezifischen Broschüren, dem vereinfachten Prospekt und dem Emissionsprospekt. Nur diese sind rechtsverbindlich. Diese Dokumente sind kostenlos erhältlich bei BNP Paribas Securities Services, Paris, Zweigniederlassung Zürich, Selnaustrasse 16, Postfach, 8022 Zürich (Telefon: +41 (0)58 212 63 35). Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass die Gespräche unter der angegebenen Nummer aufgezeichnet werden. Wir gehen davon aus, dass Sie mit dieser geschäftlichen Gepflogenheit einverstanden sind, wenn Sie anrufen.

Die Produkte erfüllen nicht die Voraussetzungen für die Einstufung als Anteile an kollektiven Kapitalanlagen im Sinne des Schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) und unterliegen deshalb nicht der Beaufsichtigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA). Anleger sind dem Risiko eines Konkurses der Emittentin ausgesetzt.

Dieser Newsletter ist nur für Personen mit Sitz in der Schweiz bestimmt, und er ist insbesondere weder für US-Personen noch für Personen mit Sitz in Grossbritannien, Kanada oder Japan bestimmt. Die Informationen im vorliegenden Newsletter wurden von BNP Paribas mit Sorgfalt auf der Grundlage von Quellen erstellt, die nach deren Dafürhalten zuverlässig sind. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen kann BNP Paribas jedoch keine Garantie übernehmen. Die angegebenen Indizes gehören den Eigentümern der betreffenden Rechte.
BNP Paribas SA ist von der Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution zugelassen und wird von der Autorité des Marchés Financiers in Frankreich beaufsichtigt.

 
Bitte hier klicken, falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten.