23. September 2022

Jetzt kostenlos abonnieren!

 23. September 2022



 
 

INDEXMONITOR
 SMI10.297,65-1,26% 
 DAX12.531,63-1,84% 
 STOXX 503.427,14-1,85% 
 Dow Jones30.076,68-0,35% 
 S&P 5003.757,99-0,84% 
 NASDAQ-10011.501,65-1,17% 
 Nikkei 22527.153,83-0,03% 
 Hang Seng17.974,00-0,56% 
 S&P/ASX 2006.548,00-2,27% 
 Shanghai C.3.075,33-1,04% 
WÄHRUNGSMONITOR
 EUR/CHF0,9611+1,29% 
 USD/CHF0,9780+1,26% 
 GBP/CHF1,0988+1,22% 
 EUR/USD0,9828+0,02% 
 CHF/JPY145,4000-3,03% 
 CHF/CAD1,3791-1,35% 
 CHF/AUD1,5450-1,49% 
 CHF/NOK10,6560-0,78% 
 GBP/EUR1,1431-0,06% 
 USD/JPY142,2000-1,81% 
ROHSTOFFMONITOR
 Gold1.674,78-0,06% 
 Silber19,63+0,45% 
 Platin900,86-0,95% 
 Palladium 2.166,94+0,89% 
 Kupfer (COM)3,44-0,56% 
 Aluminium2.229,00+0,91% 
 Nickel24.378,50-1,81% 
 Öl (WTI)82,94-0,37% 
 Öl (Brent)89,88-0,29% 
 Erdgas7,24-6,33% 
AKTIENMONITOR
 Nestlé107,38+0,98% 
 Swisscom484,70+0,46% 
 Zurich419,10-0,05% 
 Roche311,60-0,72% 
 Novartis75,05-0,98% 
 Alcon60,54-3,41% 
 Swiss Life480,40-3,88% 
 Sika198,10-4,16% 
 CS Group4,65-5,49% 
 Partners Grp806,00-7,82% 

  INDEXMONITOR: SMI erreicht neues Jahrestief

SMI in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der SMI ist gestern mit Schwung unter das Juni-Tief bei 10.350 Punkten gerutscht, womit sich das Chartbild weiter gravierend eintrübte. Im Tief ging es sogar bis auf 10.267 Punkte abwärts, womit auch das Zwischentief vom 21. Dezember 2020 bei 10.238 Punkten in den Fokus rückte. Wird auch diese Unterstützung unterschritten, würde sich bis zum Korrekturtief vom Oktober 2020 bei 9.495 Punkten kein signifikanter Support mehr in den Weg stellen. Es liegt aber bereits eine überverkaufte Marktphase vor, was Hoffnung auf eine nahende Gegenbewegung macht. Kann der SMI das Juni-Tief zurückerobern, würde sich auf der Oberseite zunächst Erholungspotenzial bis zum März-Tief bei 10.871 Punkten eröffnen.

  SMI KNOCK-OUT CALL  
 Valor   53844507
 ISIN CH0538445070
 Geld / Brief (CHF) 12,883 / 12,903
 Finanzierungslevel (CHF) 9.030,853
 Stop Loss Marke (CHF) 9.030,853
 Abstand (SL) 12,45%
 Hebel 8,03
 Handelsplatz Swiss DOTS
   SMI KNOCK-OUT PUT  
 Valor   118556135
 ISIN CH1185561359
 Geld / Brief (CHF) 12,923 / 12,943
 Finanzierungslevel (CHF) 11.593,051
 Stop Loss Marke (CHF) 11.593,051
 Abstand (SL) 12,39%
 Hebel 8,07
 Handelsplatz Swiss DOTS



  WÄHRUNGSMONITOR: SNB beendet Negativzinspolitik

Euro in Schweizer Franken

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der Euro ging am Dienstag bei 0,9501 Franken auf dem niedrigsten Niveau aller Zeiten aus dem Handel. Im Vorfeld der gestrigen Zinsentscheidung der Schweizerischen Nationalbank (SNB) sackte die europäische Gemeinschaftswährung sogar bis auf 0,9463 Franken ab - nur am 15. Januar 2015 notierte der Euro im Zuge der Mindestkursaufhebung seitens der SNB kurzzeitig tiefer. Dass der Franken nach Meinung der SNB derzeit nicht überbewertet ist, dürfte dann wohl eher am schwachen Euro liegen, der unter der hohen Inflation im Euroraum, dem Ukraine-Krieg und der daraus resultierenden Rezessionsgefahren stärker leidet. Die SNB befindet sich in einer guten Position, aus der heraus sie deutlich mehr Spielraum hat als beispielsweise die Europäische Zentralbank (EZB). Somit dürfte sich am übergeordneten Trend zwischen Euro und Franken auch in naher Zukunft wenig ändern. Kann der Euro seine aktuell bei 0,9674 Franken verlaufende 38-Tage-Linie nachhaltig zurückerobern, erscheint kurzfristig eine Erholung bis an das September-Hoch bei 0,9870 Franken möglich.

  EUR/CHF KNOCK-OUT CALL  
 Valor   120945409
 ISIN CH1209454094
 Geld / Brief (CHF) 1,1870 / 1,1920
 Finanzierungslevel (CHF) 0,8434
 Stop Loss Marke (CHF) 0,8434
 Abstand (SL) 12,21%
 Hebel 8,19
 Handelsplatz Swiss DOTS
   EUR/CHF KNOCK-OUT PUT  
 Valor   51085985
 ISIN CH0510859850
 Geld / Brief (CHF) 1,1630 / 1,1680
 Finanzierungslevel (CHF) 1,0764
 Stop Loss Marke (CHF) 1,0764
 Abstand (SL) 12,04%
 Hebel 8,30
 Handelsplatz Swiss DOTS



  INDEXMONITOR: DAX-Stimmung im Keller

DAX in Punkten

Quelle: Bloomberg. Bitte beachten Sie, dass aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit nicht auf die zukünftige Wertentwicklung geschlossen werden kann.
Charttechnik: Der DAX hat gestern zwar weiter kräftig nachgegeben, doch konnte er sich knapp oberhalb des Tiefs vom Mittwoch bei 10.521 Punkten behaupten - sein Tagestief erreichte der DAX gestern bei 10.527 Punkten. Das Chartbild hat sich damit zwar weiter eingetrübt, aber nicht gravierend. Geht es heute jedoch weiter abwärts, dürften das März-Tief bei 12.439 Punkten sowie das Korrekturtief vom Juli bei 12.391 Punkten in den Fokus rücken. Kann der DAX auch hier keinen Halt finden, würde ein überaus kräftiges Verkaufssignal generiert, mit dem sich weiteres Korrekturpotenzial bis zum Korrekturtief vom Oktober 2020 bei 11.450 Punkten eröffnen würde. Der RSI notiert noch im neutralen Bereich und hätte dementsprechend noch reichlich Luft nach unten, ehe eine überverkaufte Marktphase vorliegen würde. Kann sich der DAX hingegen etwas erholen, hätte er auf der Oberseite zunächst Platz bis zur aktuell bei 13.215 Punkten verlaufenden 38-Tage-Linie.

  DAX KNOCK-OUT CALL  
 Valor   53988947
 ISIN CH0539889474
 Geld / Brief (CHF) 15,095 / 15,105
 Finanzierungslevel (EUR) 11.027,595
 Stop Loss Marke (EUR) 11.027,595
 Abstand (SL) 12,42%
 Hebel 8,05
 Handelsplatz Swiss DOTS
   DAX KNOCK-OUT PUT  
 Valor   118557282
 ISIN CH1185572828
 Geld / Brief (CHF) 15,344 / 15,374
 Finanzierungslevel (EUR) 14.164,965
 Stop Loss Marke (EUR) 14.164,965
 Abstand (SL) 12,49%
 Hebel 8,01
 Handelsplatz Swiss DOTS


 


 Wirtschaftsdaten

 Zeit Ereignis Periode VorherigePrognose   
 01:01 GB: GfK-Verbrauchervertrauen  September -44,00    -42,00   
 09:15 FR: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor (vorläufig) September 51,20    50,50   
 09:15 FR: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe (vorläufig) September 50,60    49,80   
 09:30 DE: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe (vorläufig) September 49,10    48,30   
 09:30 DE: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor (vorläufig) September 47,70    47,20   
 10:00 EWU: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe (vorläufig) September 49,60    48,70   
 10:00 EWU: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor (vorläufig) September 49,80    49,10   
 10:00 EWU: Einkaufsmanagerindex Composite (vorläufig) September 48,90    48,20   
 10:30 GB: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor  September 50,90    49,90   
 10:30 GB: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe  September 47,30    47,40   
 12:00 GB: CBI-Index Einzelhandelsumsatz  September 37,00    9,00   
 15:45 US: S&P Global Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe (vorläufig) September 51,50    51,00   
 15:45 US: S&P Global Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor (vorläufig) September 43,70    45,50   
 20:00 Rede von Fed-Präsident Jerome Powell auf Notenbank-Konferenz in Washington   
 21:30 US: Commitments of Traders (COT) Report   
 
 

Rechtliche Hinweise: Die in diesem Newsletter beschriebenen Meinungen und Erwartungen dürfen nicht als Anlageempfehlungen von unseren Kooperationspartnern oder von BNP Paribas SA oder deren verbundenen Unternehmen ("BNP Paribas") verstanden werden. Es ist deshalb möglich, dass BNP Paribas Berichte oder andere Darstellungen mit Meinungen und Erwartungen veröffentlicht, die den im vorliegenden Newsletter enthaltenen Meinungen und Erwartungen widersprechen oder entgegenstehen. Dieser Newsletter von BNP Paribas ist weder ein Verkaufsangebot noch die Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für Zertifikate oder sonstige Wertpapiere. Die im vorliegenden Newsletter enthaltenen Produktangaben dürfen nicht als Grundlage für den Handel der Produkte verwendet werden. Dieser Newsletter entspricht Marketingmaterial gemäss Art. 68 des schweizerischen Bundesgesetzes über die Finanzdienstleistungen (FIDLEG), dient ausschliesslich zu Informationszwecken und stellt weder einen Emissionsprospekt im Sinne von aArt. 652a OR bzw. aArt. 1156 OR, einen vereinfachten Prospekt im Sinne von aArt. 5 des schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) noch einen Prospekt im Sinne von Art. 35 ff. FIDLEG dar. Weitere Informationen entnehmen Sie den relevanten produktspezifischen Broschüren, dem vereinfachten Prospekt und dem Emissionsprospekt. Nur diese sind rechtsverbindlich. Diese Dokumente sind kostenlos erhältlich bei BNP Paribas Securities Services, Paris, Zweigniederlassung Zürich, Selnaustrasse 16, Postfach, 8022 Zürich (Telefon: +41 (0)58 212 63 35). Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass die Gespräche unter der angegebenen Nummer aufgezeichnet werden. Wir gehen davon aus, dass Sie mit dieser geschäftlichen Gepflogenheit einverstanden sind, wenn Sie anrufen.

Die Produkte erfüllen nicht die Voraussetzungen für die Einstufung als Anteile an kollektiven Kapitalanlagen im Sinne des Schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) und unterliegen deshalb nicht der Beaufsichtigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA). Anleger sind dem Risiko eines Konkurses der Emittentin ausgesetzt.

Dieser Newsletter ist nur für Personen mit Sitz in der Schweiz bestimmt, und er ist insbesondere weder für US-Personen noch für Personen mit Sitz in Grossbritannien, Kanada oder Japan bestimmt. Die Informationen im vorliegenden Newsletter wurden von BNP Paribas mit Sorgfalt auf der Grundlage von Quellen erstellt, die nach deren Dafürhalten zuverlässig sind. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen kann BNP Paribas jedoch keine Garantie übernehmen. Die angegebenen Indizes gehören den Eigentümern der betreffenden Rechte. BNP Paribas SA ist von der Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution zugelassen und wird von der Autorité des Marchés Financiers in Frankreich beaufsichtigt.