Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'661 0.0%  Bitcoin 19'178 0.6%  Dollar 0.9886 0.1%  Öl 87.9 -1.1% 
Starke US-Daten 18.08.2022 21:19:00

Warum der Euro unter 1,01 US-Dollar fällt - Auch zum Franken schwächer

Warum der Euro unter 1,01 US-Dollar fällt - Auch zum Franken schwächer

Der Euro hat am Donnerstag im US-Handel seine Abwärtsbewegung aus dem europäischen Geschäft fortgesetzt.

Die Gemeinschaftswährung Euro fiel unter die Marke von 1,01 Dollar auf den tiefsten Stand seit Mitte Juli und notierte zuletzt bei 1,0099 Dollar. Im europäischen Mittagshandel hatte der Euro noch bei fast 1,02 Dollar notiert.

Auch der Franken verlor etwas zum US-Dollar, das USD/CHF-Paar notierte am späten Abend bei 0,9557 nach 0,9516 am Morgen. Aber der Franken gewann auch etwas zum Euro: Das EUR/CHF-Paar wurde zuletzt bei 0,9652 gehandelt nach 0,09683 am Morgen.

Anzeige
Sie möchten Währungen handeln? Unser Ratgeber gibt Ihnen Tipps für den Devisenhandel.
Währungen handeln

Wie auch am Mittwoch bewegte sich der Eurokurs zunächst seitwärts, ehe im frühen europäischen Nachmittagsgeschäft starke Daten aus der US-Wirtschaft belasteten. Die Anträge auf Arbeitslosenhilfe sanken in der vergangenen Woche, während Analysten mit einem Anstieg gerechnet hatten. Auch das Geschäftsklima in der US-Region Philadelphia hellte sich im August überraschend stark auf.

/edh/jcf/he

NEW YORK (awp international)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: keystone,Keystone,marekusz / Shutterstock.com,Vasin Lee / Shutterstock.com

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}
pagehit