<
Kurse + Charts + Realtime
Snapshot
Chart (gross)
Historisch
Realtimekurs
>
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
Tools
Währungsrechner
>
<
Invertiert
EUR/USD
>
Spannungen 08.01.2020 13:13:36

Nach Irans Raketenschlag: Euro verteuert sich gegenüber dem Franken leicht

Nach Irans Raketenschlag: Euro verteuert sich gegenüber dem Franken leicht

Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung Euro 1,1125 US-Dollar und damit etwas weniger als im asiatischen Handel. Der US-Dollar legte dagegen zu, nicht nur zum Euro.

Gegenüber dem Franken etwa verteuerte sich die US-Valuta auf 0,9720, nach 0,9716 am Vormittag und 0,9702 im frühen Geschäft. Der Euro hat auf 1,0817 von 1,0813 minim angezogen.

Anzeige
Sie möchten Währungen handeln? Unser Ratgeber gibt Ihnen Tipps für den Devisenhandel.
» Währungen handeln

Der Vergeltungsschlag des Iran auf militärische US-Stützpunkte im Irak machte sich am Devisenmarkt nicht sonderlich stark bemerkbar. Im Gegenteil: Im Mittagshandel gaben als sicher empfundene Währungen wie der japanische Yen oder der Schweizer Franken zum US-Dollar etwas nach. Als riskanter bekannte Währungen wie der australische und der neuseeländische Dollar legten dagegen zu.

Der iranische Vergeltungsschlag war eine Antwort auf die Tötung des hochrangigen iranischen Generals Ghassem Soleimani durch die USA in der vergangenen Woche. Zwar dürften die Spannungen zwischen den USA und dem Iran anhalten, kommentierte Chefinvestor Mark Haefele von der Schweizer Grossbank UBS. Er geht aber nicht von einer ernsthaften Eskalation aus, da beide Seiten kein Interesse an einem grösseren militärischen Konflikt hätten.

Etwas belastet wurde der Euro durch schwache Auftragsdaten aus der deutschen Industrie. Im November gingen die Aufträge deutlich zurück, insbesondere aus dem aussereuropäischen Ausland. Bankvolkswirte zeigten sich enttäuscht und sprachen von einer anhaltenden Schwäche der deutschen Industrie.

Am Nachmittag stehen Arbeitsmarktdaten aus den USA auf dem Programm. Der Dienstleister ADP veröffentlicht seinen monatlichen Stellenbericht, der als Richtschnur für den am Freitag anstehenden Arbeitsmarktbericht der Regierung gilt. Am späteren Abend werden Daten zu den Konsumentenkrediten erwartet.

jkr/jha/cf

FRANKFURT (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone,Yu Lan / Shutterstock.com,Vladimir Wrangel / Shutterstock.com

Devisen in diesem Artikel

GBP/CHF 1.2680 -0.0029
-0.23
EUR/USD 1.0787 -0.0022
-0.20
USD/EUR 0.9270 0.0019
0.20
EUR/CHF 1.0617 -0.0015
-0.14
JPY/CHF 0.0088 -0.0001
-0.62
CHF/EUR 0.9418 0.0013
0.14
CHF/GBP 0.7887 0.0020
0.25
CHF/USD 1.0160 -0.0006
-0.06
CHF/JPY 113.8383 0.7184
0.64
USD/CHF 0.9844 0.0008
0.08

Devisenkurse

Name Kurs %
Euro
1.0617
-0.14
Türkische Lira
6.2002
0.25
Baht
31.9618
0.77
Bitcoin - US Dollar
9642.6299
0.30
Real
4.464
0.59
Kuna
7.0177
0.16
US-Dollar
0.9844
0.08
Zloty
4.0309
0.38
Euro - US Dollar
1.0787
-0.20
Ripple - US Dollar
0.2737
-0.69
Forint
318.5005
0.48
Bitcoin - Euro
8941.2803
0.53
Ripple
3.7133
0.67
Rubel
65.1958
0.94

Finanzen.net News

pagehit
;