<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Libra Coin 22.06.2019 23:19:00

Nach Euphorie über Facebook-Coin Libra: Ist das die grosse Chance für Kryptowährungen?

Nach Euphorie über Facebook-Coin Libra: Ist das die grosse Chance für Kryptowährungen?

Das Soziale Netzwerk Facebook plant eine eigene Kryptowährung mit dem Namen Libra. Der Start steht im nächsten Jahr auf der Agenda. Marktbeobachter messen dem Projekt vor allem wegen der Grösse des Facebook-Netzwerks mit etwa 2,3 Milliarden Nutzerkonten grosse Bedeutung bei.

Anzeige

Der Kauf von Bitcoin ist recht kompliziert und aufwändig.
» Hier können Sie ganz einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

Libra - der Facebook-Coin

Das auch als "Facebook-Coin" bezeichnete Digitalgeld basiert ähnlich wie der Bitcoin auf der sogenannten Blockchain-Technologie, soll aber ohne Kursschwankungen auskommen. Dies soll dadurch ermöglicht werden, dass Libra in vollem Umfang durch einen Reservefonds mit verschiedenen Währungen wie Dollar, Euro und Yen gedeckt sein wird.

Facebooks Ziel ist es, Libra zu einer globalen Währung aufzubauen, mit der man alles und überall kaufen kann - egal, ob online oder in einem Laden. Dass sich der Facebook-Coin aber zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für Bitcoin und Co. entwickeln könnte, bezweifeln viele Experten. Sie verweisen darauf, dass die neue Facebook-Währung wohl relevante Merkmale der üblichen dezentralen Kryptowährungen nicht erfülle. Dennoch dürfte der Markt für Cybergeld durch das Facebook-Projekt einen kräftigen Schub erfahren.

Schlüsselmoment in der Tech-Geschichte

Nach Meinung zahlreicher Krypto-Bullen könnte die von Facebook erfundene globale Währung zum stärksten Katalysator für Kryptowährungen in deren Geschichte werden. Sie glauben, dass es hierdurch nicht nur einfacher werden könnte, andere Digitalwährungen zu kaufen, sondern dass durch dieses Projekt Kryptogeld im allgemeinen eine Legitimierung erfahre, so dass nun auch die grossen Player der Finanzbranche ihre abwartende Haltung aufgeben und investieren werden.

"Facebooks Anstrengungen haben das Potenzial, einer der wichtigsten oder sogar der bedeutendste Katalysator für Bitcoin und die Anerkennung von Krypto in der Tech-Geschichte zu werden", erklärte etwa Spencer Bogart, ein Partner der Investmentfirma Blockchain Capital. Angesichts der Verbreitung von Facebook, der Ernsthaftigkeit seiner Bemühungen und dem Kaliber seiner Partner bestehe eine wirkliche Chance für einen grossen Durchbruch.

Ähnlich äusserte sich auch Marktexperte Timo Emden von Emden Research: "Der 'Facebook Coin' könnte als Meilenstein und damit als Dosenöffner für die Mainstream-Akzeptanz einer Kryptowährung dienen". Positiv bewertet er, dass der Libra-Kurs nicht so starken Schwankungen wie Bitcoin & Co. unterworfen sein soll.

Senkung der Eintrittsschwelle

Zur Aufbewahrung von Libra sollen verschiedene Anbieter digitale Brieftaschen, sogenannte Wallets, anbieten, wobei Facebook nur einer von vielen solcher Anbieter sein will. Ausserdem plant das Unternehmen laut Medienberichten Geldautomaten aufzustellen, an denen die Währung erworben werden kann.

Krypto-Bullen versprechen sich hiervon, dass es für potenzielle Nutzer einfacher wird, Cybergeld zu erwerben. Wenn man erstmal den Schritt unternommen hat und in den Kryptomarkt eingestiegen ist, so ist es vergleichsweise einfach, von einer Cyberwährung zur anderen - z.B von Libra zu Bitcoin - zu wechseln, meint Bogart.

Legitimierung von Internetgeld durch Libra

Bitcoin und Co. gelten bei vielen noch immer als "Hackerwährung". Dass sie vielfach im Dark Web für kriminelle Geschäfte genutzt werden, trägt ebenso wenig zu ihrem guten Ruf bei wie die zahlreichen Hackerangriffe auf Bitcoin-Plattformen.

Doch nun könnte sich dieser Ruf verbessern: Für Nicholas Colas, Mitgründer von DataTrek Research, steht fest: Facebooks Eintritt in den Kryptomarkt validiert die Idee dezentraler Zahlungssysteme.

Starke Verbreitung

Um eine grosse Anerkennung seiner digitalen Währung zu erreichen, hat Facebook eine starke Allianz geschmiedet, die Libra Association. Mit an Bord sind so grosse Namen wie Visa, MasterCard, PayPal, Vodafone, eBay, Spotify, Uber und Lyft. Zum Libra-Start im Jahr 2020 erhofft sich Facebook mehr als 100 Mitglieder. Angesichts dieser geballten Marktmacht können es sich Finanzinstitutionen künftig nicht mehr leisten, Kryptowährungen zu ignorieren, glaubt Spencer Bogart.

Vor diesem Hintergrund spricht vieles dafür, dass die Verbreitung von Kryptowährungen im täglichen Zahlungsverkehr einen beträchtlichen Schub erleben könnte.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: r.classen / Shutterstock.com,Wit Olszewski / Shutterstock.com

Devisen in diesem Artikel

BTC/USD 9'650.4805 224.4209
2.38
BTC/EUR 8'600.5195 192.5391
2.29
BTC/CHF 9'545.3398 232.2695
2.49
BTC/JPY 1'044'597.1250 24'349.4375
2.39
BTC/GBP 7'769.1299 173.1396
2.28
GBP/LTC 0.0141 -0.0015
-9.80
ETH/USD 210.5789 12.0303
6.06
ETH/EUR 187.6681 10.5642
5.96
ETH/CHF 208.2776 12.0411
6.14
ETH/GBP 169.5210 9.4653
5.91
ETH/JPY 22'793.6914 1'295.9590
6.03
EUR/ETH 0.0053 -0.0003
-5.63
EUR/LTC 0.0127 -0.0014
-9.81
JPY/LTC 0.0001 0.0000
-9.89
LTC/USD 88.2803 8.7287
10.97
LTC/EUR 78.6755 7.7160
10.87
LTC/CHF 87.3185 8.7215
11.10
LTC/GBP 71.0702 6.9644
10.86
LTC/JPY 9'555.7266 945.4170
10.98
CHF/LTC 0.0115 -0.0013
-9.99
USD/LTC 0.0113 -0.0012
-9.89
GBP/ETH 0.0059 -0.0003
-5.58
BCC/USD 299.0927 17.3424
6.16
BCC/EUR 266.5517 15.2207
6.06
BCC/CHF 295.8382 17.4689
6.28
BCC/GBP 240.7849 13.7395
6.05
BCC/JPY 32'374.6914 1'879.3066
6.16
GBP/XRP 3.9841 -0.2176
-5.18
EUR/XRP 3.5971 -0.1994
-5.25
JPY/XRP 0.0296 -0.0017
-5.28
XRP/USD 0.3118 0.0165
5.59
XRP/EUR 0.2780 0.0146
5.54
XRP/CHF 0.3084 0.0166
5.69
XRP/GBP 0.2510 0.0130
5.46
XRP/JPY 33.7490 1.7811
5.57
CHF/XRP 3.2425 -0.1845
-5.38
LIB/USD 0.0000 0.0000
0.00
USD/LIB 0.0000 0.0000
0.00

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Bitcoin
9545.3398
232.2695
2.49
Euro
1.1091
0.0016
0.15
US-Dollar
0.9879
0.0002
0.02
Japanischer Yen
0.0091
0.0000
0.13
Pfund Sterling
1.2282
0.0029
0.24

Finanzen.net News

pagehit