"Cryto Franc" 30.10.2018 17:27:37

Kryptounternehmen lanciert an den Franken gebundene Kryptowährung

Kryptounternehmen lanciert an den Franken gebundene Kryptowährung

Der "Crypto-Franc XCHF" soll als Liquiditätsinstrument für das Schweizer Blockchain-Ökosystem dienen, teilte Swiss Crypto Tokens am Dienstag mit.

Der "Crypto Franc" ist laut Mitteilung eine Anleihe mit einer Laufzeit von einem Monat mit einer automatischen Verlängerungsklausel. Der auf der Ethereum-Blockchain herausgegebene "Token" kann bei Fälligkeit für einen Schweizer Franken eingelöst werden, wodurch eine 1:1-Beziehung zwischen "XCHF" und Franken entstehen soll.

Erstmals herausgegeben wird der "Cryto Franc" per 1. November 2018. Das Gesamtvolumen der bereits vollständig gezeichneten Erstemission beträgt 10 Millionen Franken, die Mindestinvestition betrage 50'000 Franken, heisst es weiter. Für die Emission der Anleihe würden die Reserven vollständig in bar gehalten - das heisse als versicherte physische Banknoten in Bunkern oder als Buchgeld auf Bankkonten in der Schweiz. Dies werde monatlich vom Prüfungsunternehmen Grant Thornton überprüft.

Der "XCHF" ist nicht der erste "Stablecoin", der an eine stabile Währung gebunden ist. Am bekanntesten ist der an den US-Dollar gebundene "Tether". Dieser hatte allerdings in den vergangenen Wochen teilweise klar unter der Parität zum US-Dollar gehandelt. Der Grund waren Zweifel daran, dass die umlaufenden Tether durch die entsprechenden US-Dollar gedeckt sind.

tp/mk

Zug (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Wit Olszewski / Shutterstock.com,r.classen / Shutterstock.com,Lukasz Stefanski / Shutterstock.com

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Bitcoin
4471.1899
5.3599
0.12
Euro
1.1326
0.0015
0.13
US-Dollar
0.9944
-0.0008
-0.08
Japanischer Yen
0.0088
0.0000
-0.38
Pfund Sterling
1.2708
-0.0021
-0.16

Finanzen.net News

pagehit