<
Kurse + Charts + Realtime
Snapshot
Chart (gross)
Historisch
Realtimekurs
>
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
Tools
Währungsrechner
>
<
Invertiert
USD/CHF
>
Sorge um Italien 05.02.2019 17:16:36

Darum ist der Euro zum Franken etwas schwächer

Darum ist der Euro zum Franken etwas schwächer

Die Gemeinschaftswährung wird am späten Nachmittag mit 1,1409 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel kostete sie noch 1,1440 Dollar.

Auch der Schweizer Franken legte im Nachmittagshandel zum Euro zu. Die europäische Gemeinschaftswährung kostet aktuell 1,1409 Franken, nach 1,1437 am Mittag. Und der Dollar liegt zur Berichtszeit mit 1,0001 Franken nur noch ganz knapp über der Parität.

Anzeige
Sie möchten Währungen handeln? Unser Ratgeber gibt Ihnen Tipps für den Devisenhandel.
» Währungen handeln

Die Sorgen um die Konjunktur in der Eurozone nehmen zu. Im Blick steht vor allem Italien. Der viel beachtete Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor war im Januar überraschend deutlich gefallen und signalisiert jetzt eine Schrumpfung des Sektors. Die italienische Wirtschaft war im vierten Quartal in eine Rezession gerutscht. Die hohe Staatsverschuldung und die lockere Haushaltspolitik der Regierung hatten zuletzt immer wieder Zweifel an der Solidität des Landes geschürt.

Deutlich unter Druck geriet das britische Pfund. Zum US-Dollar sank die Währung Grossbritanniens um über einen Cent. Auch hier war der Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor im Januar stärker als erwartet gefallen. Er signalisiert jetzt nur noch eine Stagnation des für Grossbritannien besonders wichtigen Sektors.

Wegen des immer noch ungeklärten Brexits ist auf der Insel die wirtschaftliche Verunsicherung besonders hoch. Am Nachmittag beschleunigte sich die Talfahrt der britischen Währung. Premierministerin Theresa May sprach in Nordirland über das Grenzproblem mit Irland. Eine Lösung zeichnete sich in der Rede nicht ab. Das britische Parlament hatte eine Einigung der Regierung mit der EU zuletzt abgelehnt.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,87803 (0,87678) britische Pfund, 125,59 (125,77) japanische Yen und 1,1436 (1,1421) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold (31,1 Gramm) wurde mit 1315 Dollar gehandelt. Das waren drei Dollar mehr als am Vortag.

/jsl/bgf/he/ra

FRANKFURT (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: marekusz / Shutterstock.com,Keystone,filmfoto / Shutterstock.com

Devisen in diesem Artikel

GBP/CHF 1.3182 -0.0010
-0.07
EUR/USD 1.1151 -0.0072
-0.64
USD/EUR 0.8967 0.0057
0.64
EUR/CHF 1.1388 -0.0061
-0.53
CHF/EUR 0.8778 0.0045
0.52
CHF/USD 0.9791 -0.0011
-0.11
USD/CHF 1.0214 0.0011
0.11

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Bitcoin
5509.6899
-136.4702
-2.42
Euro
1.1388
-0.0061
-0.53
US-Dollar
1.0214
0.0011
0.11
Japanischer Yen
0.0091
0.0000
-0.21
Pfund Sterling
1.3182
-0.0010
-0.07

Finanzen.net News

pagehit