<
Nachrichten
Marktberichte
Analysen
>
22.01.2019 09:44:08

UBS KeyInvest Daily Markets: S&P 500 - Bullen konnten überzeugen

Denn beim marktbreiten S&P 500 Index wurden zuletzt wichtige Handelsmarken zurückerobert. Die 2.600 Punkte-Marke dient nun als wichtige Unterstützungszone. Am letzten Freitag schloss der Index bei 2.670 Punkten. Da die Eröffnung über der 2.650 Punkte-Marke stattfand, wurde die Kurslücke vom 13. Dezember 2018 bei 2.650 Punkten zwar geschlossen, jedoch entstand gleichzeitig eine neue Kurslücke. Dieses Muster ist sehr bullish einzustufen, daher könnte sich die Erholungsbewegung in dieser Woche weiter fortsetzen. Kleinere Rücksetzer sollten Anleger allerdings einplanen.

Ausblick: Hier Nach der Rückeroberung des gleitenden Durchschnitts EMA50 bei 2.620 Punkten rückt nun die 200- Tage-Linie bei 2.700 Punkten in das Blickfeld der Anleger. Auf diesem Kursniveau befindet sich die nächste markante Widerstandszone. Daher könnten dort grössere Gewinnmitnahmen stattfinden. Die Long-Szenarien: Oberhalb von 2.650 Punkten wird mit einer direkten Fortsetzung der Erholungsbewegung gerechnet. Die 2.700 Punkte-Marke stellt dabei ein ideales Erholungsziel dar, denn dort befinden sich mehrere Widerstände. Ein Tagesschlusskurs deutlich über 2.700 Punkten würde dagegen ein Ziel bei 2.780 Punkten aktivieren. Die Short-Szenarien: Auf dem aktuellen Kursniveau haben die Bullen die besseren Karten. Sollte der Index allerdings die 2.700 Punkte-Marke erreichen und dort ein bearishes Muster ausbilden, könnte anschliessend ein grösserer Rückgang bis rund 2.600 Punkte einsetzen. Ein Rücksetzer unter die 2.587 Punkte-Marke würde weiteres Korrekturpotenzial bis 2.530 Punkte freisetzen.


Bildquelle: UBS

Indizes in diesem Artikel

S&P 500 2'905.03
0.16%

Finanzen.net News

pagehit