<
Nachrichten
Marktberichte
Analysen
>
10.01.2019 09:40:38

UBS KeyInvest Daily Markets: DAX - Kaufwelle erreicht wichtige Widerstände

Doch mit dem Erreichen dieser Marke setzte direkt im Anschluss eine steile Erholung ein, die auch im neuen Jahr andauert. In einem ersten Schritt überwanden die Käufer dabei die 10.550 Punkte-Marke und trieben den Index an den Widerstand bei 10.762 Punkten an. In der laufenden Woche wurde auch diese Marke nachhaltig überschritten und die Kaufwelle über den Widerstand bei 10.850 Punkten ausgedehnt. Im gestrigen Handel erreichte der DAX bereits den Bereich des Zwischenhochs von Mitte Dezember bei 10.988 Punkten.

Ausblick: Die Dynamik der Erholung spricht für die Käuferseite und lässt den Rückschluss zu, dass sie sich auch in den kommenden Tagen fortsetzt. Kurzfristig könnte allerdings eine leichte Korrektur anstehen. Die Long-Szenarien: Oberhalb von 10.800 Punkten ist der Anstieg intakt und jederzeit mit einem Ausbruch über 10.920 Punkte und das Zwischenhoch bei 10.988 Punkten zu rechnen. Bei 11.009 und 11.051 Punkten liegen jedoch Widerstände im Markt, an denen es zu einer zweiten Gegenbewegung bis 10.850 Punkte kommen kann. Sollte der Index jedoch auch diese Barrieren überwinden, könnte ein Anstieg bis 11.150 und 11.200 Punkte folgen. Die Short-Szenarien: Abgaben unter 10.800 Punkte könnten dagegen bereits bei 10.762 Punkten aufgefangen werden und der Wert von dort wieder in Richtung der 10.988 Punkte-Marke ansteigen. Sollte der DAX dagegen unter 10.762 Punkte fallen, wäre mit einer deutlichen Korrektur bis 10.550 Punkte zu rechnen. Darunter wäre ein Verkaufssignal mit einem ersten Ziel bei 10.279 Punkten aktiv.


Bildquelle: UBS

Indizes in diesem Artikel

DAX 10'885.10
-0.42%

Finanzen.net News

pagehit