16.04.2019 11:30:02

EURO Stoxx 50 Future: Recovery-Trend bei 3305

An den europ. Aktienmärkten kam es zum Wochenstart vor dem Hintergrund des US-Q1-Berichtssaisonauftakts und einer schwächeren WallStreet-Eröffnung und im Umfeld fallender Öl-Futures zu einem Mixed Picture. Unter den europ. Blue Chips legten neben Banken wie z. B. BNP Paribas (+1,1%; zurück über der 200-Tage Linie) auch Versicherer wie z. B. Prudential (+1,7%; Trading-Kaufsignale arbeiten) zu. Demggü. weiteten Reckitt Benckiser (-1,3%; Support bei GBp 5725 kommt in den Fokus) und Nokia (-4,3%; neues Verkaufssignal; Rutsch unter die 200-Tage Linie) setzten erste Take-Profits ein. In Summe liegt an den europ. Aktienmärtken weiterhin eine positive Grundstimmung vor, die auch in der verkürzten Osterwoche anhalten sollte.

Aus tech. Sicht befindet sich der EURO Stoxx 50-Future seit Jan. ´19 ab 2814 in einem übergeordneten Recovery-Trend (untereTrendlinie bei 3305). Darin stieg der Future bis auf 3341, bevor es zu einer Mini-Konsolidierung auf 3255 kam. Seitdem startete ein neuer kurzfr. Aufwärtsschub bis Anfang April auf 3377, wobei durch die neuen Hochs der Recovery-Trend bestätigt wurde. Seitdem läuft eine trendbestätigenden Mini-Konsolidierung zum Abbau der kurzfr. überkauften tech. Lage. Zzt. arbeitet der Future bereits wieder am Verlassen dieser Mini-Konsolidierung (nach oben). Der TecDAX setzt seinen seit Jahresanfang vorliegenden Recovery-Trend mit einem neuen Trading-Kaufsignal und neuen Jahrestops fort. Als Konsequenz wird der Sicherungsstopp für die Long-Positionierung (TecDAX-Portfoliobeta von 1,1; 1,0 steht für eine neutrale Positionierung ggü. dem Benchmark) auf 2690 (zuvor 2650) angehoben.

Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Indizes in diesem Artikel

EURO STOXX 50 3'499.23
0.62%

Finanzen.net News

pagehit