23.10.2019 09:15:07

DAX: Verschnaufpause hält an

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX pendelte im gestrigen Handel impulslos in einer sehr engen Handelsspanne zwischen 12.731 Punkten und 12.791 Punkten. Der Tagesschluss bei 12.755 Punkten lag drei Punkte oberhalb des Vortagesschlusses.

Die auf Basis des Tagescharts geformte dritte Doji-Kerze innerhalb von vier Handelstagen bestätigt die hohe kurzfristige Unsicherheit der Marktteilnehmer. Preislich verbleibt der Index in einer Konsolidierung auf hohem Niveau unterhalb des in der Vorwoche verzeichneten Jahreshochs bei 12.814 Punkten. Nächste Unterstützungen befinden sich heute bei 12.731-12.747 Punkten, 12.689/12.697 Punkten und 12.590-12.606 Punkten. Mit einer Verletzung der Marke von 12.590 Punkten wäre der Übergang der Konsolidierung in eine deutlichere Korrektur zu erwarten. Mögliche nächste Ziele lauten dann 12.492-12.525 Punkte und 12.329-12.388 Punkte. Erst mit einer signifikanten Unterschreitung der letztgenannten Zone käme es zu einer nennenswerten Eintrübung des kurzfristigen Chartbildes mit unmittelbaren Risiken in Richtung 12.100/12.203 Punkte. Nächster Widerstand befindet sich nun bei 12.791/12.814 Punkten. Ein Stundenschluss darüber würde die unmittelbare Fortsetzung der Rally in Richtung zunächst 12.861-12.895 Punkte signalisieren. Weiterer Widerstand lässt sich bei 13.011 Punkten ausmachen.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.731-12.747
  • 12.689/12.697
  • 12.590-12.606

Nächste Widerstände:

  • 12.791/12.814
  • 12.861-12.895
  • 13.011

Indizes in diesem Artikel

DAX 13'164.15
0.20%

Finanzen.net News

pagehit
FinanzenNet.Finando.Web.Core.Areas.Article.ViewModels.News.DetailsViewModel FinanzenNet.Finando.Web.Core.Extensions.VueComponent ;