20.08.2019 09:30:13

DAX: SMA 200 übersprungen

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX setzte gestern seine Erholungsrally vom am Donnerstag notierten Tief bei 11.266 Punkten von Beginn des Handels an fort und kletterte bis zum Nachmittag auf ein 3-Tages-Hoch bei 11.759 Punkten. Dort startete eine mehrstündige und bis zum Handelsschluss (11.715) andauernde Konsolidierung.

Mit dem Bruch der steilen mehrwöchigen Abwärtstrendlinie sowie der Rückeroberung der 200-Tage-Linie ergibt sich eine leichte Aufhellung des technischen Bildes. Zu einer signifikanten Verbesserung käme es erst über der Widerstands- und Zielzone bei 11.836-11.866 Punkten. In diesem Fall wäre ein Vorstoss an die massive Barriere bei derzeit 12.093-12.178 Punkten vorstellbar. Ein Zwischenziel lässt sich bei 11.980/11.994 Punkten ausmachen. Unterstützt ist der Index als Nächstes bei 11.643/11.649 Punkten. Ein Stundenschluss darunter würde für einen Test der wichtigeren Supportzone bei 11.546-11.579 Punkten sprechen. Deren nachhaltige Unterschreitung hätte schliesslich eine Eintrübung des kurzfristigen Chartbildes zur Folge.

Nächste Unterstützungen:

  • 11.643/11.649
  • 11.546-11.579
  • 11.480

Nächste Widerstände:

  • 11.759
  • 11.836-11.866
  • 11.980/11.994

Indizes in diesem Artikel

DAX 12'389.62
0.14%

Finanzen.net News

pagehit