23.05.2019 09:15:17

DAX: noch unentschlossen

Der DAX präsentierte sich gestern schwankungsfreudig. Nach einem Kursschub bis auf ein am frühen Nachmittag markiertes Tageshoch bei 12.211 Punkten sackte er bis auf ein Tagestief bei 12.056 Punkten ab. Dort kam erneut Kaufinteresse in den Markt, so dass der Leitindex bis zum Handelsschluss auf 12.169 Punkte ansteigen konnte.

Nach dem am Vortag geformten Inside Day (Handelsspanne komplett in der Spanne des Vortages), bildete sich im gestrigen Tageschart ein Outside Day aus, der die Vortagesspanne umfasst. Die kleinen Kerzenkörper mit ausgeprägten Schatten signalisieren eine hohe Unsicherheit unter den Marktteilnehmern. Das ganz kurzfristige technische Bias gestaltet sich zum Handelsstart neutral. Zur Generierung eines bullishen Signals bedürfte es eines Anstieges über die aktuelle Hürde bei 12.179-12.211 Punkten per Stundenschluss. Nächste potenzielle Ziele und Widerstände befinden sich dann bei 12.264-12.278 Punkten und 12.310/12.319 Punkten. Mit Blick auf die Unterseite stellt der Bereich 12.056-12.084 Punkte die nächste Auffangregion dar. Darunter entstünden unmittelbare Abwärtsrisiken bis 11.994/12.021 Punkte und 11.950 Punkte. Mittelfristig kritisch für die Bullen würde es erst unter der Supportzone bei 11.823-11.862 Punkten.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.056-12.084
  • 11.994/12.021
  • 11.950

Nächste Widerstände:

  • 12.179-12.211
  • 12.264-12.278
  • 12.310/12.319
Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Indizes in diesem Artikel

DAX 12'274.57
-0.53%

Finanzen.net News

pagehit