17.05.2019 12:24:37

DAX Future: Konsolidierungstrend beendet

Mit dem Rückenwind einer freundlichen Wall Street-Eröffnung – (u.a. Dow Jones Utilities zurück an seinen All-Time Highs) nach über Erwartungen ausgefallenen US-Konjunkturdaten (z. B. April-Hausbaubeginne und Mai-Philly Fed) – und Zugewinnen bei Rohstoffen (u.a. Öl-Futures) legten die europ. Aktienmärkte im Donnerstagshandel zu. Unter den europ. Blue Chips setzt eine Aufwärtsroation ein, wobei u.a. Titel wie Linde (+4,2%; neue Jahreshochs) und SAP (+2,8%; Kaufsignale arbeiten) ihre Aufwärtsbewegungen ausweiteten. Zusätzlich kam es bei einigen Blue Chips wie z. B. Nokia (+4,4%; Abwärtstrend beendet) zu Short-Coverings. Mit Blick auf die positive kurzfr. Marktbreite greifen die europ. Aktienmärkte – nach der kurzen Konsolidierungsstimmung – bereits wieder ihre mittelfr. Recovery-Stimmung wieder auf.

Aus tech. Sicht befindet sich der DAX-Future seit Jan. ´19 in einer Recovery-Bewegung. Dabei wurde der Future von einem beschleunigten Recovery-Trend bis Mai ´19 auf 12470 geführt. Hier startete eine normale Konsolidierung, wobei der Future den Recovery-Trend zuletzt behauptete. Durch den Abschluss des kurzfr. Konsolidierungstrends liegt ein neues Trading-Kaufsignal vor, welches den Future zurück in Richtung der Jahreshochs führen kann. Für ein neues Investment-Kaufsignal fehlt jedoch noch der Sprung über 12470 und auch eine Volumensausweitung (bedeutet: erhöhte tech. Qualität von Signalen) liegt zzt. nicht vor. Unter 11840 würde der tech. positive Grundton hingegen wieder verloren gehen.

Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Indizes in diesem Artikel

DAX 12'228.44
-0.38%

Finanzen.net News

pagehit