04.06.2019 09:15:42

DAX: Erholung vom Support

Der DAX sackte gestern im frühen Handel auf ein 9-Wochen-Tief bei 11.621 Punkten ab und lotete damit die erreichte und sich bis 11.612 Punkte erstreckende Ziel- und Unterstützungszone weiter aus. Sie resultiert unter anderem aus der Rückkehrlinie des mehrwöchigen korrektiven Abwärtstrendkanals, aus der 200-Tage-Linie sowie dem 38,2%-Fibonacci-Retracement der Rally vom Dezember-Tief. Dort kam schliesslich Kaufinteresse in den Markt und der Index konnte sich bis zum Ende des Handels dynamisch auf ein 2-Tages-Hoch bei 11.794 Punkten erholen.

Die im Tageschart geformte Kerze (Engulfing und Outside Day) ist klar bullish zu werten. Eine Ausdehnung der Erholungsrally wäre nun nicht überraschend. Im Blick steht jetzt vor allem die Widerstandszone 11.829-11.858 Punkte. Ein Tagesschluss darüber würde ein erstes leichtes Entspannungssignal zu Gunsten der Bullen liefern. Weitere Hürden lauten 11.887 Punkte, 11.925 Punkte und 11.991-12.019 Punkte. Erst oberhalb der letztgenannten Zone würde sich das technische Bild deutlicher aufzuhellen beginnen. Ein Rutsch unter 11.738 Punkte würde ein erstes Warnsignal für die Bullen liefern. Unmittelbar bearishe Signale entstünden unter 11.690 Punkten sowie unter 11.612-11.621 Punkten. Darunter lassen sich relevante Auffangbereiche bei 11.527-11.549 Punkten sowie 11.300-11.357 Punkten ausmachen.

Nächste Unterstützungen:

  • 11.738
  • 11.690
  • 11.612-11.621

Nächste Widerstände:

  • 11.829-11.858
  • 11.887
  • 11.925-11.970
Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Indizes in diesem Artikel

DAX 12'430.97
0.35%

Finanzen.net News

pagehit