14.02.2019 10:00:55

Aurubis – gelingt der Boden?

Die Aktie des im MDAX notierten Kupferproduzenten Aurubis (WKN: 676650) hatte nach mehrjähriger Hausse im Januar vergangenen Jahres ein Rekordhoch bei 86,80 EUR markiert. Anschliessend komplettierte der Wert eine langfristige Kopf-Schulter-Umkehrformation und etablierte einen Abwärtstrend. Dieser brachte den Kurs zurück bis auf ein Anfang Januar gesehenes 3-Jahres-Tief bei 41,84 EUR. Es folgten eine Erholungsrally bis auf 49,34 EUR sowie ein dreiwelliger Rücksetzer bis auf 45,53 EUR. Im gestrigen Handel konnte der Wert nach der Vorlage von Geschäftszahlen den korrektiven Abwärtstrend vom Rallyhoch brechen. Gelänge nun noch ein Anstieg über den aktuellen Widerstand bei 49,34 EUR per Tagesschluss, würde ein mittelfristiger Boden vervollständigt. Dieser könnte den Kurs in Richtung der Ziel- und Widerstandsregionen 51,76-53,03 EUR oder 55,80-59,01 EUR befördern. Erst darüber würde sich auch das übergeordnete Chartbild aufhellen. Nächste relevante Supports lassen sich bei 47,14 EUR und 45,53/45,59 EUR ausmachen. Darunter würde das positive Szenario negiert und es wäre mit einem erneuten Test des Tiefs bei 41,84 EUR zu rechnen. Darunter befinden sich langfristige Unterstützungen bei 39,19/39,86 EUR und vor allem 35,06-36,65 EUR.

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit