<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Stühlerücken 10.10.2018 18:19:00

VW tauscht US-Chef aus - Audi-Manager übernimmt

VW tauscht US-Chef aus - Audi-Manager übernimmt

Am 1. November werde Scott Keogh, derzeit noch US-Chef der Volkswagen-Tochter Audi, das Amt von Hinrich Woebcken übernehmen, teilte der Autokonzern am Mittwoch mit. Keogh übernimmt sowohl den Chefposten bei der US-Tochter VW of America als auch die Leitung der Region Nordamerika insgesamt. Der ehemalige BMW-Manager Woebcken soll als Berater im Unternehmen bleiben. Er hatte im April 2016 als US-Chef von Michael Horn übernommen, der nach den Strapazen des "Dieselgate"-Skandals das Handtuch warf.

Woebckens Nachfolger Keogh ist 49 Jahre alt und bereits seit 2006 für Audi tätig, seit 2012 leitet er das US-Geschäft. Unter seiner Führung sind die Verkäufe des Premiumherstellers in den USA stetig gestiegen. Dem 58-jährigen Woebcken war es bei VW gelungen, den Absatz nach einem zwischenzeitlichen Einbruch im Zuge des Abgas-Skandals mit einer SUV-Offensive wieder deutlich anzukurbeln. Insgesamt tut sich Volkswagen auf dem US-Markt jedoch seit Jahren schon schwer.

/hbr/DP/fba

HERNDON (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: AR Pictures / Shutterstock.com,Sergey Kohl / Shutterstock.com,Sean Gallup/Getty Images,FotograFFF / Shutterstock.com

(Anzeige)Passende Defender Vontis

Defender VONTI (SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230)) zeichnen sich durch einen garantierten Coupon, eine Barriere sowie eine - allerdings nur bedingte -Rückzahlung zum Nennwert aus. Falls der Basiswert die Barriere berührt, entfällt der Rückzahlungsanspruch. Die angegebenen Renditen können durch Transaktionskosten geschmälert werden. Weitere Informationen und das Termsheet (Final Terms) mir den rechtlich verbindlichen Konditionen finden Sie hier.

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.mehr Analysen

17.10.18 Volkswagen (VW) vz Halten Independent Research GmbH
17.10.18 Volkswagen (VW) vz Equal-Weight Morgan Stanley
16.10.18 Volkswagen (VW) vz kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.10.18 Volkswagen (VW) vz Outperform BNP PARIBAS
16.10.18 Volkswagen (VW) vz buy Société Générale Group S.A. (SG)

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Audi AG 732.00 -0.27% Audi AG
BMW AG 86.00 -0.82% BMW AG
BMW Vz. 76.00 0.80% BMW Vz.
Volkswagen (VW) St. 163.20 0.06% Volkswagen (VW) St.
Volkswagen (VW) AG Vz. 170.50 0.00% Volkswagen (VW) AG Vz.

BMW Vz am 10.10.2018

Chart

Finanzen.net News

pagehit