<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Nach Dieselskandal 03.12.2018 10:18:44

VW-Rechtsvorständin sieht Konzern vor "schwierigstem Jahr aller Zeiten"

VW-Rechtsvorständin sieht Konzern vor "schwierigstem Jahr aller Zeiten"

"Wir haben noch Verfahren in 50 Ländern", sagte Werner im Gespräch mit der Financial Times. Es sei nicht so sehr die Höhe der möglichen Strafzahlungen, die die 52-Jährige sorgen, sondern die schiere Komplexität aller Prozesse. "Das ermüdet unserer Arbeitskraft", ergänzte sie. VW werde nicht binnen einer Woche aus den schlechten Nachrichten herauskommen.

Bisher hat der Dieselskandal um mit Abschalteinrichtungen manipulierte Motoren den Konzern rund 28 Milliarden Euro gekostet. Anders als in Europa haben die Wolfsburger in den USA eine halbe Million Kunden entschädigt. Insgesamt haben VW und seine Konzernmarken bei 11 Millionen Autos betrogen. In Deutschland läuft vor dem Oberlandesgericht in Braunschweig das Musterverfahren der VW- und Porsche-Aktionäre gegen das Unternehmen. Sie beklagen, zu spät über die Diesel-Affäre informiert worden zu sein.

In Grossbritannien bereiten Anwälte ausserdem eine weitere Sammelklage vor, der sich getäuschte Autobesitzer von Australien bis Brasilien anschliessen sollen. Eigentlich ist der Vorstand voll durch die Umwälzungen der Autobranche hin zu Elektromotoren und selbstfahrenden Autos gefordert.

BERLIN (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: josefkubes / Shutterstock.com,Vladi333 / Shutterstock.com,Bocman1973 / Shutterstock.com,AR Pictures / Shutterstock.com

(Anzeige)Passende Defender Vontis

Defender VONTI (SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230)) zeichnen sich durch einen garantierten Coupon, eine Barriere sowie eine - allerdings nur bedingte -Rückzahlung zum Nennwert aus. Falls der Basiswert die Barriere berührt, entfällt der Rückzahlungsanspruch. Die angegebenen Renditen können durch Transaktionskosten geschmälert werden. Weitere Informationen und das Termsheet (Final Terms) mir den rechtlich verbindlichen Konditionen finden Sie hier.

Analysen zu Porsche Holding SE Vzmehr Analysen

27.11.18 Porsche vz overweight Barclays Capital
20.11.18 Porsche vz Halten Independent Research GmbH
29.10.18 Porsche vz overweight Barclays Capital
16.10.18 Porsche vz Neutral BNP PARIBAS
04.10.18 Porsche vz Neutral BNP PARIBAS

Eintrag hinzufügen

Finanzen.net News

pagehit