<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
27.02.2020 12:52:00

Volkswagen vor Zahlen: Das müssen Anleger vorab wissen

Die Automobilindustrie befindet sich mitten im Paradigmenwechsel. Die zunehmende Elektrifizierung von Fahrzeugen belastet das Geschäft der deutschen Automobilhersteller massiv. Zudem bereitet der gesamten Industrie die zunehmende Unsicherheit um die Folgen des Coronavirus grosse Sorgen. Am Freitag legt Volkswagen vorläufige Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr vor.Ab diesem Jahr muss sich zeigen, ob die Wolfsburger um Konzernchef Herbert Diess den Wandel schnell genug schaffen. Wenn nicht genug Elektroautos nachgefragt werden drohen milliardenschwere Strafen von der EU-Kommission. Knapp 60 Milliarden Euro will der Konzern bis 2024 für den Ausbau seiner Elektroauto-Flotte und der digitalen Transformation ausgeben. Kein deutscher Hersteller steckt so viele Milliarden in das Thema E-Mobility.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"