<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Entscheidung ausstehend 07.02.2020 11:49:51

Volkswagen prüft Erweiterung von Batterie-Zellfertigung

Volkswagen prüft Erweiterung von Batterie-Zellfertigung

Geprüft werde eine Erweiterung von der bisher geplanten Kapazität von 16 Gigawattstunden auf bis zu 24 Gigawattstunden pro Jahr, bestätigte ein Sprecher des DAX-Konzerns. Bisher sei noch keine Entscheidung darüber gefallen. Wolle VW tatsächlich die Kapazität erhöhen, müsse das direkt in dem Bauantrag eingereicht werden.

Zuvor hatte bereits die Agentur dpa darüber berichtet.

Der Wolfsburger Konzern setzt im Gegensatz zu vielen anderen Autoherstellern auf eine eigene Zellfertigung. Allein in Europa sieht der Konzern seinen jährlichen Bedarf an Batteriekapazität bei mehr als 150 Gigawattstunden ab 2025 - in Asien in gleicher Höhe. Die Batteriezellen für die erste Welle der Elektrowagen bezieht VW noch von den asiatischen Zulieferern SK Innovation, LG Chem und CATL.

Die Zellfertigung, die VW zusammen mit dem schwedischen Partner Northvolt plant, soll um den Jahreswechsel 2023/24 starten. Insgesamt werden dafür mehr als 1 Milliarde Euro in Forschung und Produktion investiert.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: iStock/RapidEye,Gl0ck / Shutterstock.com,Bocman1973 / Shutterstock.com,pokchu / Shutterstock.com

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.mehr Analysen

25.02.20 Volkswagen (VW) vz kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.02.20 Volkswagen (VW) vz overweight JP Morgan Chase & Co.
21.02.20 Volkswagen (VW) vz buy Goldman Sachs Group Inc.
11.02.20 Volkswagen (VW) vz buy Goldman Sachs Group Inc.
04.02.20 Volkswagen (VW) vz Halten Independent Research GmbH

Eintrag hinzufügen

Mieser Wochenstart Dank Coronavirus | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

Volkswagen (VW) St. 166.00 -0.54% Volkswagen (VW) St.
Volkswagen (VW) AG Vz. 176.82 -2.64% Volkswagen (VW) AG Vz.

Finanzen.net News