<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Trotz Verzögerungen 14.09.2018 11:09:51

Volkswagen-Konzern profitiert im August von starkem Europageschäft

Volkswagen-Konzern profitiert im August von starkem Europageschäft

Die Kaufzurückhaltung der chinesischen Kunden wegen der Senkung der Einfuhrzölle auf Importwagen hielt nach Angaben von Volkswagen allerdings auch im August an. Im September und Oktober dürften die konzernweiten Auslieferungen sinken.

Europa erwies sich in dem Sommermonat als wachstumsstärkste Region, hier wurden 327.700 Fahrzeuge an die Kunden übergeben. Das war ein Zuwachs von 21 Prozent. Für September und Oktober erwartet der Leiter des Konzernvertriebs, Fred Kappler, allerdings weniger Auslieferungen. Das liegt an der Umstellung vom NEFZ- auf das neue WLTP-Prüfverfahren. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verzögerungen bei den Auslieferungen schnellstmöglich wieder aufzuholen", sagte er. Und das bislang positive Jahresgeschäft werde helfen, die Auswirkungen der Umstellung auf WLTP insgesamt abzupuffern. Von Januar bis August lieferte der Konzern 7,3 Millionen Fahrzeuge aus, eine Zunahme um 7,5 Prozent.

In den europäischen Ländern konnte der Konzern im August besonders in Spanien (+54,2 Prozent), Frankreich (+39,1 Prozent) und Grossbritannien (+32,2 Prozent) den Absatz deutlich steigern. In Deutschland hat Volkswagen mit 104.000 Autos die meisten Fahrzeuge in einem europäischen Einzelmarkt an Kunden geliefert. Das war ein Plus von 15,3 Prozent. Für die Vereinigten Staaten berichtete der Volkswagen-Konzern ein Auslieferungsplus von 1,1 Prozent auf 57.500 Autos.

In der Region Asien-Pazifik legten die Auslieferungen um 0,6 Prozent zu, während in China ein Rückgang um 0,3 Prozent auf 352.500 Fahrzeuge berichtet wurde.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: JuliusKielaitis / Shutterstock.com,pokchu / Shutterstock.com,Bocman1973 / Shutterstock.com,VW

(Anzeige)Passende Defender Vontis

Defender VONTI (SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230)) zeichnen sich durch einen garantierten Coupon, eine Barriere sowie eine - allerdings nur bedingte -Rückzahlung zum Nennwert aus. Falls der Basiswert die Barriere berührt, entfällt der Rückzahlungsanspruch. Die angegebenen Renditen können durch Transaktionskosten geschmälert werden. Weitere Informationen und das Termsheet (Final Terms) mir den rechtlich verbindlichen Konditionen finden Sie hier.

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.mehr Analysen

16.10.18 Volkswagen (VW) vz kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.10.18 Volkswagen (VW) vz Outperform BNP PARIBAS
16.10.18 Volkswagen (VW) vz buy Société Générale Group S.A. (SG)
15.10.18 Volkswagen (VW) vz buy HSBC
09.10.18 Volkswagen (VW) vz overweight JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Volkswagen (VW) St. 163.20 0.06% Volkswagen (VW) St.
Volkswagen (VW) AG Vz. 170.50 0.00% Volkswagen (VW) AG Vz.

Finanzen.net News

pagehit