<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
12.02.2020 16:41:00

United Internet und 1&1 Drillisch: Bringt BUND 5G zu Fall?

5G bleibt Streitthema. Nicht nur, dass der neue Mobilfunkstandard viel Anlegergeld vernichtet hat. Jetzt droht dem neuen Netzstandard, der Voraussetzung etwa für autonomes Fahrene ist, selbst das Aus. Das fordert zumindest die Umweltorganisation BUND. Die Aktien von Unternehmen wie 1&1 Drillisch und United Internet reagieren - nicht. Kein 5G: Die Umweltorganisation BUND fordert in Hamburg einen Ausbaustopp für das neueste Mobilfunknetz 5G. Ohne eine Prüfung der Gesundheits- und Umweltverträglichkeit dürfe die Infrastruktur nicht ausgebaut werden, sagte Landesgeschäftsführer Manfred Braasch am Mittwoch in Hamburg. Zudem werde das Mobilfunknetz zur Zeit ohne die vorgeschriebene Technikfolgenabschätzung ausgebaut. Der BUND habe dem Bürgerbüro von Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) seine Forderungen mit 6.000 Unterschriften übergeben.Hamburg ist eine von sechs 5G-Modellregionen, in denen der Ausbau besonders gefördert wird. Im Hafengebiet werden bereits praktische Anwendungen erprobt. Ohne 5G wären auch Zukunftsprojekte wie autonomes Fahren nicht möglich. Der BUND befürchtet gesundheitliche Nachteile durch elektromagnetische Wellen.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"