<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
12.12.2019 15:27:00

Uniper: Im Visier von Donald Trump - wie reagiert die Aktie?

In der jüngeren Vergangenheit machte Uniper vor allem aufgrund der Dauerfehde mit dem Grossaktionär Fortum Schlagzeilen. Doch nun rückt der Versorger wegen der Beteiligung an der Gaspipeline Nord Stream 2 von Gazprom in den Fokus. Die USA drohen allen Beteiligten mit Sanktionen. An der Börse sorgt das Thema bislang kaum für Schrecken.Die USA wollen Strafmassnahmen gegen Firmen und Einzelpersonen verhängen, die an der Nord-Stream-Pipeline beteiligt sind. „Wir haben mit Bedauern zur Kenntnis genommen, dass der Gesetzesentwurf im US-Repräsentantenhaus eine Mehrheit gefunden hat", sagte Uniper-Vorstand David Bryson zu Dow Jones Newswires. Es bleibe nun abzuwarten, wie sich der Senat dazu verhält. „Angesichts dieser aktuellen Entwicklung steht Uniper als einer der Finanziers des Projektes in Kontakt mit Nord Stream 2 und auch mit den relevanten Stellen der Bundesregierung.“
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"