+++ Verpassen Sie keine attraktiven Barrier Reverse Convertibles mehr! Melden Sie sich heute noch zu unserem neuen Newsletter an. +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
10.01.2020 11:10:00

Überraschend agil: Dürr im Aufwind

2020 ist für den Automobilsektor ein Übergangsjahr, Insbesondere für Zulieferer und Maschinenbauer, wenn sie Transformationsprozesse anstossen und umsetzen. Das ist beim Hersteller von Fahrzeug-Lackieranlagen Dürr der Fall. Die französische Bank Société Générale sprach am Freitagmorgen eine Kaufempfehlung aus und macht die Aktie zum Topgewinner im MDAX.Die Experten honorieren Dürrs Anstrengungen hin zu mehr Wettbewerbsfähigkeit und Profitabilität im Geschäft mit Lackier- und Endmontage-Anlagen. Die momentanen Transformationen in Richtung E-Mobilität nutzt der agile Maschinenbauer für wertsteigernde Wandlungsprozesse. Angesichts dieser Aussichten sei die Dürr-Aktie immer noch günstig zu haben. Sie hoben das Kursziel deutlich von 29 auf 44 Euro an und belassen die Einstufung auf „Kaufen“.Bereits am Vortag hatten die Analysten von Hauck & Aufhäuser ihr Kursziel für die Aktie von 33 auf 43 Euro angehoben und ihre Kaufempfehlung bekräftigt.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"