SMI 10’537 0.3%  SPI 13’090 0.4%  Dow 29’910 0.1%  DAX 13’421 0.6%  Euro 1.0845 0.2%  EStoxx50 3’531 0.1%  Gold 1’770 -1.1%  Bitcoin 17’189 4.5%  Dollar 0.9050 0.1%  Öl 47.7 -1.2% 

Outlook 2021 - Die US Wahlen sind geschlagen - what next? Jetzt kostenlos anmelden!
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Kein Stellenabbau 16.11.2020 17:54:00

UBS-VR-Präsident zu Fusion mit Credit Suisse: "Die UBS ist nicht auf Partnersuche" - UBS-Aktie gefragt

UBS-VR-Präsident zu Fusion mit Credit Suisse: "Die UBS ist nicht auf Partnersuche" - UBS-Aktie gefragt

Ihren Marktanteil in der Vermögensverwaltung will die Grossbank weiter steigern, allenfalls auch mit Akquisitionen. Auch zu den Gerüchten über eine Fusion mit der Credit Suisse nimmt Verwaltungsratspräsident Axel Weber in der "NZZ am Sonntag" Stellung.

Dem Druck der Investoren, die Kosten weiter zu senken, widersetzt sich Weber. "Diese unsichere Zeit mit gedämpfter Wirtschaftsaussicht wollen wir nicht auf dem Rücken der Mitarbeitenden bewältigen", sagte dieser im Gespräch mit der Zeitung. Die UBS beschäftigt global 70'000 Mitarbeiter, wovon 21'000 in der Schweiz.

(Anzeige)Passende neue Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Barriere in % Coupon in %
Credit Suisse / UBS 56925915 69.00 % 10.00 %
Nestlé / Roche GS / UBS 58114674 59.00 % 6.00 %

Auch zu den Gerüchten über eine Fusion mit der Credit Suisse nimmt Weber Stellung: "Die UBS ist nicht auf Partnersuche - wir sind stark genug, unsere Zukunft allein zu gestalten." Jedoch wolle die UBS als Nummer eins in der globalen Vermögensverwaltung den Marktanteil steigern. Allenfalls auch mit Übernahmen: "Selbstverständlich schliessen wir Übernahmen nicht kategorisch aus, falls diese für unser globales Geschäftsmodell Sinnergeben."

Nach dem Wechsel an der Konzernspitze der UBS wird auch im Verwaltungsrat ein Generationenwechsel stattfinden. Die Suche nach seinem Nachfolger werde im nächsten Jahr eingeleitet, sagte Weber. Geplant sei, rechtzeitig vor der Generalversammlung 2022 die nächste Präsidentin oder den nächsten Präsidenten zu verkünden.

Den Austritt von Raiffeisen aus der Bankiervereinigung nimmt Weber zur Kenntnis und gibt gleichzeitig ein Bekenntnis ab: "Die Wirtschaftsverbände und damit auch die Bankiervereinigung spielen in der Schweizer Demokratie als Bindeglied zwischen Unternehmen und der Politik eine wichtige Rolle und sind damit ein Teil des Schweizer Erfolgsmodells, für das sich die UBS einsetzt."

UBS-Namen verteuerten sich im Zürcher Handel um 5,15 Prozent un schlossen bei 13,08 Franken.

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Simon Zenger / Shutterstock.com,Pincasso / Shutterstock.com

(Anzeige)Passende emittierte Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Fälligkeitstag Maximale Rendite p.a.
Credit Suisse / UBS 52198615 09.06.2021 9.62 %

Analysen zu UBSmehr Analysen

20.11.20 UBS overweight JP Morgan Chase & Co.
18.11.20 UBS Neutral Goldman Sachs Group Inc.
10.11.20 UBS overweight JP Morgan Chase & Co.
26.10.20 UBS Underweight Barclays Capital
26.10.20 UBS Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Eintrag hinzufügen

Aktien Top Flop

Lonza Grp 576.60
4.49 %
Givaudan 3’721.00
2.14 %
Part Grp Hldg 983.20
1.74 %
Sika 233.60
1.30 %
Alcon 58.48
1.14 %
Swiss Re 83.56
-0.21 %
CieFinRichemont 76.30
-0.63 %
CS Group 11.64
-0.64 %
The Swatch Grp 227.00
-1.05 %
UBS Group 13.01
-1.18 %
Sorgt Thanksgiving für Auftrieb beim VP-Bank Corona-Krisenbarometer? | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

UBS 13.01 -1.18% UBS

Finanzen.net News

pagehit