<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
"Ich bin zurück" 20.03.2023 07:08:00

Twitter, Facebook, YouTube und Co.: Trump kehrt zu Social Media-Plattformen zurück - Meta-Aktie fester

Twitter, Facebook, YouTube und Co.: Trump kehrt zu Social Media-Plattformen zurück - Meta-Aktie fester

Der frühere US-Präsident Donald Trump nutzt nach monatelanger Zurückhaltung doch wieder eine der grossen Online-Plattformen.

"Ich bin zurück", schrieb Trump am Freitag bei Facebook zu einem kurzen Clip, der ihn beim Wahlsieg 2016 zeigt. Das weltgrösste Online-Netzwerk hatte ihn Ende Januar wieder auf die Plattform gelassen. Trump zog es zunächst dennoch vor, sich an Anhänger über die eigene Twitter-Kopie Truth Social zu wenden.

Trump will die Nominierung der Republikaner für die Präsidentenwahl 2024 gewinnen. Er wurde am Ende seiner Amtszeit bei grossen Online-Plattformen gesperrt, nachdem seine Anhänger am 6. Januar 2021 das Kapitol in Washington erstürmt hatten.

Inzwischen bekam Trump den Zugang zu allen grossen Online-Diensten zurück. Die Videoplattform YouTube hob die Beschränkungen für Trumps Account am Freitag auf. Bei Twitter wurde sein Account vom neuen Besitzer Elon Musk bereits im vergangenen Herbst wieder freigeschaltet. Am Freitag stammte der letzte Tweet dort jedoch weiterhin von Januar 2021. Vor und während der Amtszeit im Weissen Haus war Twitter die wichtigste Plattform für Trump mit am Ende mehr als 80 Millionen Followern. Bei Truth Social hat der Ex-Präsident viel weniger Abonnenten.

Die an der NASDAQ gelistete Meta-Aktie steigt zeitweise um 0,83 Prozent auf 197,21 Dollar.

/so/DP/jha

WASHINGTON (awp international)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: keystone,Platt/Getty Images