+++ Ihre Meinung ist gefragt! Jetzt an der Umfrage zum Thema ETFs teilnehmen +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
30.10.2019 10:14:49

Total verdient in 3Q weniger - Produktion auf Rekordniveau

Von Giulia Petroni

BARCELONA (Dow Jones)--Dem französischen Ölkonzern Total machen die niedrigen Ölpreise zu schaffen. Wie das Unternehmen mitteilte, sank der Nettogewinn im dritten Quartal auf 2,80 (Vorjahr: 3,96) Milliarden US-Dollar. Auf bereinigter Basis wurde ein Gewinnrückgang um 24 Prozent auf 3,02 Milliarden Dollar verzeichnet, was allerdings über den Markterwartungen von 2,79 Milliarden Dollar liegt. Für das dritte Quartal wurde eine Zwischendividende von 0,68 Euro je Aktie angekündigt, ein Anstieg um 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Produktion erhöhte sich um 8 Prozent auf 3,04 Millionen Barrel Öläquivalent pro Tag. Dem Unternehmen zufolge wurde die Produktion durch eine Reihe von Förderprojekten gestützt, darunter das Yamal Erdgasprojekt in Russland und Ichthy in Australien. Die Gesamtproduktion soll 2019 um 9 Prozent zulegen. Im Segment "Integrated Gas, Renewables & Power" stieg die Produktion um 45 Prozent auf 539.000 Barrel Öläquivalent pro Tag.

(Anzeige)Passende neue Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Barriere in % Coupon in %
Repsol YPF S.A. / Royal Dutch Shell Plc. (AMS) / Total S.A. 51176417 59.00 % 6.00 %

Der Umsatz im dritten Quartal sank auf 48,59 (54,72) Milliarden Dollar. Der Konzern hatte im Quartalsverlauf die Übernahme des Anteils von 26,5 Prozent von Anadarko an einem Gasprojekt in Mosambik für 3,9 Milliarden Dollar abgeschlossen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/err/kla

(END) Dow Jones Newswires

October 30, 2019 05:14 ET (09:14 GMT)