Zurück geht es hier Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Rückgang im Autobereich 24.04.2024 22:19:00

Texas Instruments-Aktie klar höher: NVIDIA-Rivale Texas Instruments kann Markterwartungen trotz rückläufigem Umsatz übertreffen

Texas Instruments-Aktie klar höher: NVIDIA-Rivale Texas Instruments kann Markterwartungen trotz rückläufigem Umsatz übertreffen

Der Chipkonzern Texas Instruments hat im vergangenen Quartal trotz der Rückgänge in seinem Geschäft die Erwartungen der Wall Street übertroffen.

Der Umsatz sank im Jahresvergleich um 16 Prozent auf 3,66 Milliarden Dollar, wie Texas Instruments nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit Erlösen von 3,61 Milliarden Dollar gerechnet.

Auch beim Ergebnis pro Aktie lag Texas Instruments mit 1,20 Dollar über der Markterwartung von 1,07 Dollar. Unter dem Strich brach der Gewinn um 35 Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar ein. Texas Instruments ist ein grosser Anbieter von Spezialchips unter anderem für Maschinen. Zuletzt bremste unter anderem ein Rückgang im Autobereich das Geschäft.

Im NASDAQ-Handel ging es für die Texas Instruments-Aktie 5,64 Prozent aufwärts auf 174,81 US-Dollar. Auch Branchentitel wie AMD, Micron und NVIDIA wurden mit nach oben gezogen.

/so/DP/he

DALLAS (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: courtesy of Texas Instruments,Katherine Welles / Shutterstock.com