<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Erhebliche Investitionen 11.12.2019 17:52:00

Telefonica Deutschland-Aktie gibt ab: Telefonica will Dividende wegen Investitionen kürzen

Telefonica Deutschland-Aktie gibt ab: Telefonica will Dividende wegen Investitionen kürzen

Der Telekomkonzern Telefonica kündigte eine Ausschüttung von 0,17 Euro für 2019 nach 0,27 Euro je Anteilsschein im Vorjahr an. Die Dividende solle auch die "Untergrenze" während der zweijährigen Investitionsphase sein, mit Potential etwa durch eine mögliche Monetarisierung der passiven Infrastruktur, so das für die Marke O2 bekannte Unternehmen.

Der Schwerpunkt der Investitionen sei das Telekomnetz mit dem Ausbau der Versorgung von ländlichen Gebieten vor allem mit 4G und der Beschleunigung der Kapazität in Städten insbesondere mit 5G. Die Investitionsquote dürfte sich in den nächsten zwei Jahren in der Spitze auf 17 bis 18 Prozent belaufen und 2022 wieder auf ein "normales Niveau" sinken.

Für den Dreijahreszeitraum bis 2022 erwartet der Rivale der Deutschen Telekom ein kumuliertes Umsatzwachstum von mindestens 5 Prozent. Das operative Ergebnis OIBDA soll auch von weiteren Effizienzsteigerungen profitieren, die Marge soll sich "kontinuierlich" verbessern.

Telefonica Deutschland-Aktien verloren am Mittwoch im XETRA-Handel 0,96 Prozent auf 2,67 Euro.

DJG/DJN/kla/ros

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Gil C / Shutterstock.com,Bocman1973 / Shutterstock.com,Telefonica

Analysen zu Telefonica Deutschland AG (O2)mehr Analysen

27.02.20 Telefonica Deutschland Hold Warburg Research
20.02.20 Telefonica Deutschland buy UBS AG
20.02.20 Telefonica Deutschland kaufen Barclays Capital
20.02.20 Telefonica Deutschland buy Deutsche Bank AG
20.02.20 Telefonica Deutschland Neutral Credit Suisse Group

Eintrag hinzufügen

Special: Corona Virus und die Märkte | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit
;