+++ Alternativen zu Fleisch wie bei Beyond Meat entwickeln sich zum Mega-Trend - in 24 dieser Trend-Aktien weltweit kann jetzt einfach investiert werden. +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Machtkampf geht weiter 21.06.2019 11:05:36

Telecom Italia-Aktie höher: Telecom Italia und Enel-Tochter Open Fiber sprechen über Festnetz-Fusion

Telecom Italia-Aktie höher: Telecom Italia und Enel-Tochter Open Fiber sprechen über Festnetz-Fusion

Mit dem Energiekonzern Enel und der staatlichen Bank Cassa Depositi e Prestiti spreche der Konzern über eine mögliche Zusammenlegung des Festnetzes mit der Enel-Tochter Open Fiber, teilte Telecom Italia am Donnerstagabend in Mailand mit. Die Abspaltung des Festnetzes bei dem ehemaligen italienischen Staatsmonopolisten war eine massgebliche Forderung des aktivistischen Investors Paul Singer mit seinem US-Hedgefonds Elliott.

Monatelang hatte sich Elliott im Verwaltungsrat mit dem Grossaktionär und französischen Medienkonzern Vivendi über die strategische Weichenstellung gestritten. An diesem Mittwoch gab es allerdings zarte Friedenssignale, die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete, dass sich die Parteien zu einem Kompromiss und einer gemeinsamen Linie durchringen wollten. Elliott hatte den Verwaltungsrat des italienischen Konzern mehrheitlich unter seine Kontrolle gebracht, obwohl Vivendi mit knapp 24 Prozent ein deutlich grösseres Aktienpaket hält als Elliott mit gut 9 Prozent. Die Cassa Depositi hält fast 10 Prozent an Telecom Italia.

In den Gesprächen wollen die Teilnehmer ein mögliches Zusammengehen im Festnetzgeschäft prüfen. Telecom Italia, Enel und die Cassa Depositi haben dazu Verschwiegenheit vereinbart. Telecom-Italia-Aktien lagen am Freitagvormittag mit knapp anderthalb Prozent im Plus.

/men/eas/jha/

MAILAND (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: TIZIANA FABI/AFP/Getty Images,360b / Shutterstock.com

Analysen zu Telecom Italia S.p.A.mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Proteste in Hongkong: Mögliche Folgen für die Aktienmärkte

Finanzen.net News

pagehit