+++ US vs. China: Das könnten die Gewinner aus dem Handelskonflikt werden! Jetzt zum Webinar am 21.10. anmelden! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Hohe Kosten 04.10.2019 17:57:36

Sunrise-CFO: Kosten bei Ablehnung der Kapitalerhöhung deutlich über 50 Mio USD

Sunrise-CFO: Kosten bei Ablehnung der Kapitalerhöhung deutlich über 50 Mio USD

"Auch die Integrationsbemühungen, die wir bisher geleistet haben, müsste man abschreiben", sagte Krause in einem Interview mit der "Finanz und Wirtschaft", das am Freitagabend online veröffentlicht wurde. Und auch die Motivation der Mitarbeiter, ein starker Mitbewerber von Swisscom zu werden, wäre weg.

Die Abstimmung über die Kapitalerhöhung an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 23. Oktober wird nach Ansicht des Sunrise-Finanzchefs "auf jeden Fall knapp." Denn allein der grösste Sunrise-Aktionär Freenet wird mit einem Anteil von 24,5 Prozent dagegen stimmen und in der Vergangenheit sei die Beteiligung an der GV bei 62 bis 67 Prozent gelegen.

"Extrem" hohe Wahrscheinlichkeit

"Wir rechnen aber mit einer höheren Präsenz und wollen jetzt möglichst viele Aktionäre zur Abstimmung bewegen." Insgesamt schätzt Krause die Wahrscheinlichkeit, dass die Kapitalerhöhung durchkommt, immer noch als "extrem hoch" ein.

Um die Aktionäre zu überzeugen, hat Sunrise jüngst die Pläne für die Kapitalaufnahme zurecht gestutzt: Neu will sich das Telekomunternehmen nur noch 2,8 Milliarden Franken bei den Aktionären holen statt 4,1 Milliarden. Der Kaufpreis von insgesamt 6,3 Milliarden Franken soll durch eine höhere Verschuldung gestemmt werden.

Eine Verschlechterung des Kreditratings sei dennoch nicht ausgemacht, sagte Krause. Die Agenturen berücksichtigten, ob es sich um eine temporäre oder eine permanente Verschuldung handelt. "Unsere Verschuldung wird schnell wieder sinken." Dies soll durch die Synergien mit UPC geschehen: "80 Prozent der 3,1 Milliarden Franken an Synergien sind kontrollierbare Kostensynergien. Wir werden sie in den ersten drei Jahren realisieren und parallel den Verschuldungsgrad von Faktor 4,2 unter 3 bringen."

tt/kw

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone,SEBASTIAN DERUNGS/AFP/Getty Images

(Anzeige)Passende emittierte Barrier Reverse Convertibles

Analysen zu Sunrise Communicationsmehr Analysen

10.10.19 Sunrise Communications buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.09.19 Sunrise Communications Hold Jefferies & Company Inc.
09.09.19 Sunrise Communications Hold Jefferies & Company Inc.
02.09.19 Sunrise Communications buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.08.19 Sunrise Communications Neutral Goldman Sachs Group Inc.

Eintrag hinzufügen

Spannung vor Handelsgesprächen steigt | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

Sunrise Communications 80.10 -0.19% Sunrise Communications

Sunrise Communications am 04.10.2019

Chart

Finanzen.net News

pagehit