+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.ch? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Entgegen des Trends 14.10.2019 16:20:37

Spekulative Käufe schieben Clariant-Aktien an

Spekulative Käufe schieben Clariant-Aktien an

Händler sprechen von spekulativen Käufen, die den Aktien des Chemiekonzerns Auftrieb verleihen. Die Clariant-Aktien notieren um 15.45 Uhr in einem schwachen Markt um 0,7 Prozent höher mit 20,84 Franken. Zeitweise beträgt das Plus gegen zwei Prozent. Derweil büsst der Gesamtmarkt gemessen am SLI 0,68 Prozent ein.

Händler sprechen von Spekulationen, wonach der saudi-arabische Konzern Sabic Internationals, der rund einen Viertel an Clariant hält, die Kontrolle über die Muttenzer Firma anstreben wolle.

"Solche Spekulationen keimen immer wieder auf. Bisher heisst es dazu stets, dies sei nicht geplant", sagte ein Händler.

Ein anderer Händler verwies dagegen darauf, dass Clariant kürzlich mit Israel Englander einen prominenten Grossaktionär erhalten hat. Sein Hedgefunds Millennium meldete in der Vorwoche eine Beteiligung von 3,45 Prozent an Clariant.

"Eventuell spekulieren die Käufer auch darauf, dass Englander seine Beteiligung ausbaut", sagte der Händler.

Möglicherweise werde Clariant demnächst über Fortschritte im Verkauf des Bereichs "Masterbatches" informieren, sagte ein anderer Börsianer. Clariant hat die Division im Juli zum Verkauf gestellt, nachdem die Pläne für die Schaffung eines gemeinsam mit dem Ankeraktionär Sabic gehaltenen Geschäftsbereichs auf Eis gelegt wurden.

Kürzlich hatte die Agentur Bloomberg berichtet, dass Clariant führe Verkaufsgespräche mit der US-Firma PolyOne und strebe einen Erlös für das Geschäft von 1,5 Milliarden US-Dollar an.

pre/mk

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: ZVG,Clariant,Keystone