Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 10’882 1.0%  SPI 13’994 0.8%  Dow 31’097 1.1%  DAX 12’773 -0.3%  Euro 1.0017 0.1%  EStoxx50 3’452 0.1%  Gold 1’808 -0.2%  Bitcoin 19’158 3.6%  Dollar 0.9612 0.1%  Öl 113.8 2.1% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Partnerschaftserklärung 23.06.2022 16:55:00

Siemens-Aktie im Minus: Siemens entwickelt mit neuem Partner Pyrolyse-Anlagen weiter - Siemens liefert weitere 50 Loks an Amtrek

Siemens-Aktie im Minus: Siemens entwickelt mit neuem Partner Pyrolyse-Anlagen weiter - Siemens liefert weitere 50 Loks an Amtrek

Siemens und die Pyrum Innovations AG wollen gemeinsam Pyrolyseanlagen weiterentwickeln.

Wie die Unternehmen mitteilten, haben sie eine Partnerschaftserklärung geschlossen. Siemens will die Pyrolyse-Anlagen von Pyrum Innovations, mit dessen Technologie Altreifen recycelt werden, mit seinem Digitalisierungs- und Automatisierungsportfolio technologisch und wirtschaftlich fördern, optimieren und skalieren.

Siemens liefert 50 weitere Loks an Amtrek

Wie der DAX-Konzern mitteilte, wird Siemens Mobility 50 weitere elektrische Lokomotiven an Amtrak liefern. Die Order knüpft an den Erstauftrag von 75 Exemplaren im Jahr 2018 an. Der Auftragswert von fast 2 Milliarden US-Dollar beinhaltet laut Siemens den ursprünglichen Vertrag über 850 Millionen Dollar und umfasse den Fertigungsvertrag sowie den Langzeitservicevertrag für technische Unterstützung, Ersatzteile und Materiallieferungen.

Die Siemens-Aktie verliert via XETRA 2,37 Prozent auf 99,13 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)


BITCOIN KURSZIEL 100'000 US-DOLLAR? WELCHER COIN KÖNNTE DER NÄCHSTE VERDOPPLER SEIN?

Informieren Sie sich aus erster Hand über Nachrichten, die Krypto-Kurse bewegen. Abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren neuen Krypto-Newsletter!

Weitere Links:


Bildquelle: Vladi333 / Shutterstock.com,AR Pictures / Shutterstock.com,Siemens AG,Joerg Koch/Getty Images