<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Nicht angemessen 09.08.2019 15:49:47

SdK lehnt Angebot für OSRAM-Aktionäre als zu niedrig ab

SdK lehnt Angebot für OSRAM-Aktionäre als zu niedrig ab

Der Barabfindungspreis sei aus Sicht der SdK nicht angemessen, und SdK selbst werde zu diesem Preis die Aktien nicht andienen. Denn langfristig sei "die Gesellschaft gut aufgestellt und auf dem richtigen Weg um zu einem weltweit führenden Photonikunternehmen zu werden".

SdK rät allen Aktionären, die an die Gesellschaft und das Gelingen des Transformationsprozesses glauben, an ihrem Engagement festzuhalten.

Falls Aktionäre damit rechnen, dass das Übernahmeangebot erfolgreich sein wird, könne die Annahme des Angebots sinnvoll sein. Denn OSRAM stehe vor "einer voraussichtlich langanhaltenden schwierigen Phase", und der Aktienkurs könnte sich entsprechend zumindest kurzfristig negativ entwickeln.

Zuvor hatte bereits Allianz Global Investors, die mehr als 9 Prozent der ausstehenden OSRAM-Aktien halten, das Angebot als unzureichend abgelehnt. Die Ergebnisse stützten die Ansicht, dass die OSRAM-Aktie mehr wert sei als die angebotenen 35 Euro je Aktie.

OSRAM-Aktionäre können ihre Aktien noch bis zum 5. September um Mitternacht andienen, die Mindestannahmeschwelle liegt bei 70 Prozent. Bis zum 2. August 18 Uhr Ortszeit Frankfurt war das Angebot aber nur für 0,9 Prozent der OSRAM-Aktien angenommen worden. Die Annahmequote der OSRAM-Aktien, die für die Mindestannahmeschwelle zu berücksichtigen ist, lag an diesem Stichtag bei 0,92 Prozent.

Ein Bieterkonsortium der US-Finanzinvestoren Bain Capital Private Equity und The Carlyle Group will OSRAM mit der 3,5 Milliarden schweren Offerte kaufen. Die Investoren wollen OSRAM in seiner jetzigen Form erhalten und in erheblichem Masse Zeit und Geld zu investieren, um das langfristige Potenzial zu heben. Das geht aus Sicht der Bieter am besten ohne eine Börsennotierung.

Ein OSRAM-Sprecher wollte die SdK-Stellungnahme nicht kommentieren.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Osram,AR Pictures / Shutterstock.com,OSRAM