Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Wiener Börse-Handel im Fokus 21.06.2024 17:58:47

Schwache Performance in Wien: ATX notiert schlussendlich im Minus

Schwache Performance in Wien: ATX notiert schlussendlich im Minus

Der ATX zeigte sich am fünften Tag der Woche schwächer.

Am Freitag bewegte sich der ATX via Wiener Börse letztendlich 1.08 Prozent schwächer bei 3’591.60 Punkten. Der Börsenwert der im ATX enthaltenen Werte beträgt damit 116.220 Mrd. Euro. Zum Handelsbeginn standen Gewinne von 0.067 Prozent auf 3’633.24 Punkte an der Kurstafel, nach 3’630.81 Punkten am Vortag.

Der Tiefststand des ATX lag am Freitag bei 3’575.20 Einheiten, während der Index seinen höchsten Stand bei 3’637.07 Punkten erreichte.

Jahreshoch und Jahrestief des ATX

Auf Wochensicht ging es für den ATX bereits um 1.54 Prozent nach oben. Vor einem Monat, am 21.05.2024, wurde der ATX mit 3’775.49 Punkten berechnet. Noch vor drei Monaten, am 21.03.2024, wies der ATX einen Wert von 3’483.75 Punkten auf. Noch vor einem Jahr, am 21.06.2023, erreichte der ATX einen Wert von 3’130.20 Punkten.

Seit Jahresanfang 2024 gewann der Index bereits um 5.26 Prozent. Bei 3’777.78 Punkten liegt das derzeitige Jahreshoch des ATX. Das Jahrestief wurde hingegen bei 3’305.62 Punkten markiert.

Das sind die Aufsteiger und Absteiger im ATX

Zu den stärksten Einzelwerten im ATX zählen derzeit EVN (+ 1.36 Prozent auf 29.90 EUR), Andritz (+ 0.87 Prozent auf 58.00 EUR), Telekom Austria (+ 0.76) Prozent auf 9.30 EUR), Verbund (+ 0.59 Prozent auf 76.50 EUR) und Österreichische Post (+ 0.17 Prozent auf 30.10 EUR). Unter den schwächsten ATX-Aktien befinden sich hingegen Raiffeisen (-3.42 Prozent auf 16.39 EUR), IMMOFINANZ (-2.93 Prozent auf 23.20 EUR), Erste Group Bank (-2.16 Prozent auf 43.41 EUR), Schoeller-Bleckmann (-2.09 Prozent auf 37.40 EUR) und AT S (AT&S) (-2.08 Prozent auf 21.68 EUR).

Welche ATX-Aktien das grösste Handelsvolumen aufweisen

Die Aktie im ATX mit dem grössten Handelsvolumen ist derzeit die IMMOFINANZ-Aktie. 3’586’240 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Mit einer Marktkapitalisierung von 26.282 Mrd. Euro macht die Verbund-Aktie im ATX derzeit den höchsten Börsenwert aus.

Fundamentalkennzahlen der ATX-Titel im Fokus

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im ATX präsentiert in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Raiffeisen-Aktie. Hier soll ein KGV von 3.02 zu Buche schlagen. Mit 10.83 Prozent fällt die höchste Dividendenrendite 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich bei der OMV-Aktie an.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Pavel Ignatov / Shutterstock.com