<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Know-how und Erfahrung 07.12.2022 16:47:00

Scheidender Inficon-CEO Lukas Winkler für den Verwaltungsrat vorgeschlagen - Inficon-Aktie verliert

Scheidender Inficon-CEO Lukas Winkler für den Verwaltungsrat vorgeschlagen - Inficon-Aktie verliert

Beim Messtechnikunternehmen Inficon soll der Ende 2022 scheidende Konzernchef Lukas Winkler in den Verwaltungsrat gewählt werden.

Dort wird er Richard Fischer ersetzten, der nach 20 Jahren Zugehörigkeit zum Gremium nicht mehr für eine Wiederwahl antritt.

Man wolle nicht auf das Know-how, die langjährige Branchenerfahrung und die internationale Vernetzung von Winkler verzichten, teilte Inficon am Mittwoch mit. Er führt das Unternehmen seit 20 Jahren als CEO und gibt die operative Leitung auf Anfang 2023 an Oliver Wyrsch weiter.

Wyrsch war schon im Frühjahr 2022 zu Winklers Nachfolger bestimmt worden. Seinerzeit hiess es, Lukas Winkler (Jg. 1962) werde das Unternehmen auf eigenen Wunsch altershalber verlassen.

Über die weiteren Geschäfte der ordentlichen Generalversammlung vom 30. März 2023 werde zu gegebener Zeit informiert, erklärte Inficon in dem Communiqué weiter.

Die Inficon-Aktie notiert an der SWX zeitweise 0,73 Prozent tiefer bei 820,00 Franken.

ra/uh

Bad Ragaz (awp)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: INFICON,Keystone