Bitcoin steigt nach dem Halving wieder über 9‘000 Franken. Jetzt Bitcoin handeln! -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
09.03.2020 21:18:36

Ryanair streicht wegen Coronavirus weitere Italien-Flüge

DUBLIN (awp international) - Die irische Billig-Airline Ryanair kürzt wegen des neuartigen Corona-Erregers weiter die Flugpläne von und nach Italien. Das stark reduzierte Angebot gelte vom späten Donnerstagabend an (Mitternacht) bis zum 8. April, teilte die Airline am Montag in Dublin mit. Betroffen seien internationale Flüge von und nach Bergamo, Malpensa, Venedig, Parma, Rimini und Treviso. Vom späten Dienstagabend an bis 8. April werden zudem alle Inlandsflüge von und nach Bergamo, Malpensa, Parma und Treviso eingestellt.

Die Massnahmen sind laut Ryanair eine Reaktion auf die Vorsichtsmassnahmen der italienischen Regierung. Alle betroffenen Fluggäste seien über die Änderungen informiert worden. Italien hat die höchste Zahl an nachgewiesenen Covid-19-Toten nach China. Die Region Lombardei und 14 andere Provinzen wurden zu Sperrzonen erklärt. Es gibt im Land fast 10 000 Infizierte und über 460 Tote./si/DP/fba