<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Vertrag verlängert 08.12.2022 16:15:00

Ryanair-Aktie profitiert: Michael O'Leary bleibt bis Mitte 2028 bei Ryanair als Chef an Bord

Ryanair-Aktie profitiert: Michael O'Leary bleibt bis Mitte 2028 bei Ryanair als Chef an Bord

Ryanair-Chef Michael O'Leary soll den Billigflieger bis Mitte 2028 führen.

Es sei einige Einigung erreicht worden, den bis Juli 2024 laufenden Vertrag bis Juli 2028 zu verlängern, teilte Ryanair am Mittwochabend mit. Analyst Harry Gowers von der Bank JPMorgan wertet den Schritt in einer ersten Reaktion positiv für die Aktien des Easyjet -Rivalen. Unter dem Manager habe sich Ryanair binnen zwei Jahrzehnten von einem kleineren Anbieter zur Nummer-Eins-Airline gemausert mit Blick auf den Marktanteil innerhalb Europas.

An der Börse in Dublin steigt die Ryanair-Aktie am Donnerstag zeitweise um 0,70 Prozent auf 12,985 Euro.

/mis/tih

FRANKFURT (awp international)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Rob Wilson / Shutterstock.com,pio3 / Shutterstock.com,Markus Mainka / Shutterstock.com