<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Abschluss 2019? 22.01.2019 13:43:44

RWE meldet Tauschgeschäfte mit E.ON bei EU-Kartellbehörden an

RWE meldet Tauschgeschäfte mit E.ON bei EU-Kartellbehörden an

Der Energiekonzern gab damit den Startschuss für das vielfältige Fusionskontrollverfahren seines Tauschs von Geschäftsfeldern mit dem Konkurrenten E.ON. Die Kartellwächter in Brüssel haben die Transaktion bereits vorab über mehrere Monate geprüft, um sich frühzeitig ein genaues Bild von den wettbewerblichen Auswirkungen zu machen, wie die RWE AG mitteilte. Die im März 2018 angekündigte Transaktion soll in der zweiten Jahreshälfte 2019 abgeschlossen werden.

E.ON hatte mit RWE vereinbart, die RWE-Ökostromtochter innogy zunächst zu übernehmen und anschliessend zu zerschlagen: RWE gliedert dann die Grünstromsparte der Tochter wieder ein und erhält die erneuerbaren Energien des bisherigen Erzrivalen. Hinzu kommen E.ONs Minderheitsanteile an den von RWE betriebenen Kernkraftwerken Emsland und Gundremmingen, das Gasspeichergeschäft von innogy und deren Anteil am österreichischen Energieversorger Kelag. E.ON bekommt die Netze, den Vertrieb und damit den Löwenanteil der innogy-Belegschaft.

Weiterhin wird sich RWE mit 16,7 Prozent an E.ON beteiligen. Diesen Anteilserwerb an E.ON werde RWE bei der deutschen und der britischen Kartellbehörde ebenfalls zeitnah anmelden, kündigte der Konzern. Das Gleiche gelte für die Anlagen in den USA, die im Laufe des ersten Halbjahrs bei den dortigen Wettbewerbsbehörden angemeldet werden sollen.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: RWE,Patrik Stollarz/Getty Images

(Anzeige)Passende Defender Vontis

Basiswert Valor Risikopuffer Maximale Rendite p.a.
RWE AG 45933889 28.19 % 5.64 %
E.ON AG 45933995 34.44 % 5.09 %
Defender VONTI (SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230)) zeichnen sich durch einen garantierten Coupon, eine Barriere sowie eine - allerdings nur bedingte -Rückzahlung zum Nennwert aus. Falls der Basiswert die Barriere berührt, entfällt der Rückzahlungsanspruch. Die angegebenen Renditen können durch Transaktionskosten geschmälert werden. Weitere Informationen und das Termsheet (Final Terms) mir den rechtlich verbindlichen Konditionen finden Sie hier.

Analysen zu E.ON sp. ADRsmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

E.ON SE 11.04 0.64% E.ON SE
E.ON sp. ADRs 11.02 0.82% E.ON sp. ADRs
innogy SE 44.30 1.49% innogy SE
RWE AG St. 25.49 -0.04% RWE AG St.
RWE AG (spons. ADRs) 24.86 -0.72% RWE AG  (spons. ADRs)
RWE AG Vz. 24.25 32.51% RWE AG Vz.

Finanzen.net News

pagehit