+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.ch? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Ausblick bekräftigt 17.10.2018 16:43:00

Roche erzielt deutliches Umsatzplus - Genussscheine geben nach

Roche erzielt deutliches Umsatzplus - Genussscheine geben nach

Rückenwind bescherte auch eine weiterhin hohe Nachfrage nach neuen Medikamenten, sagte CEO Severin Schwan laut Mitteilung. Den Ausblick für das Gesamtjahr bekräftigte der Baseler Konzern.

Der Umsatz stieg von Januar bis September um 7 Prozent auf 42,08 Milliarden Franken. In der Division Pharma, dem mit Abstand wichtigsten Geschäft der Roche Holding AG, kletterten die Erlöse ebenfalls um 7 Prozent auf 32,70 Milliarden Franken. Allein in den USA erzielte der Konzern ein Umsatzplus von 14 Prozent. Wichtigste Wachstumstreiber waren die kürzlich eingeführten Medikamente Ocrevus zur Behandlung von multipler Sklerose sowie die Krebsmedikamente Perjeta, Alecensa und Tecentriq. Für die Division Diagnostics berichtete Roche über ein Umsatzplus von 6 Prozent auf 9,38 Milliarden Franken.

"Ausgehend von den Ergebnissen der ersten neun Monate werden wir unsere Ziele für das Gesamtjahr erreichen", so Schwan weiter. Demnach soll das Verkaufswachstum zu konstanten Wechselkursen im mittleren einstelligen Bereich liegen. Beim Kerngewinn je Titel rechnet Roche mit einem Wachstum zu konstanten Wechselkursen im mittleren Zehnerbereich. Die Dividende soll wie geplant erhöht werden.

Die Genussscheine von Roche sind ins Minus gedreht und gaben am Morgen 0,6 Prozent ab auf 239,20 Schweizer Franken. Am Nachmittag notieren die Papiere 2,24 Prozent tiefer.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: lucarista / Shutterstock.com,SEBASTIEN BOZON/AFP/Getty Images

Analysen zu Roche Holding AG (Inhaberaktie)mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Amun startet mit ETPs in CHF an der BX Swiss | BX Swiss TV

Finanzen.net News

pagehit