Bitcoin steigt nach dem Halving wieder über 9‘000 Franken. Jetzt Bitcoin handeln! -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Kollaborationen enden 02.08.2019 08:30:37

Relief Therapeutics beendet Zusammenarbeit mit Genclis und H&H Group

Relief Therapeutics beendet Zusammenarbeit mit Genclis und H&H Group

Damit will das Unternehmen die finanziellen Verpflichtungen reduzieren und die Liquidität sicherstellen.

Konkret beendet Relief die Zusammenarbeit mit der französischen Firma Genclis, wie aus einer Mitteilung vom Freitag hervorgeht. Andererseits wird eine Vereinbarung mit Genclis sowie Health and Happiness (H&H) aufgekündigt. Bei beiden Kollaborationen ging es um die Entwicklung und Kommerzialisierung von Produkten aus Molke und Milch, die Allergien vorbeugen sollten.

(Anzeige)Passende neue Barrier Reverse Convertibles

Die Zusammenarbeit sei bisher sehr erfolgreich gewesen, heisst es in der Mitteilung. Die Entscheidung sie zu beenden, sei jedoch getrieben von der Notwendigkeit, den kurzfristigen Geldfluss zu gewährleisten. Relief Therapeutics hatte den Verlust 2018 auf 6,23 Millionen Franken ausgeweitet nach 1,75 Millionen Franken im Vorjahr, wie im April bekannt wurde. Gleichzeitig gab das Unternehmen damals den Rücktritt von CEO und CFO bekannt.

tt/uh

Genf (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Jan Haas / Shutterstock.com,Screenshot