<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Ein wichtiger Schritt 09.04.2020 18:03:36

Relief Therapeutics-Aktie legt zweistellig zu: Kandidat wird in klinischer Studie zur Corona-Behandlung getestet

Relief Therapeutics-Aktie legt zweistellig zu: Kandidat wird in klinischer Studie zur Corona-Behandlung getestet

So wurde der Kandidat nun an der Thomas-Jefferson-Universitätsklinik in Philadelphia zur Behandlung des akuten Atemnotsyndroms (Acute Respiratory Distress Syndrome, ARDS) bei Corona-Patienten in die klinische Erprobung gebracht.

In die multizentrische Studie sollen Patienten aufgenommen werden, die bereits mechanisch beatmet werden. Man hoffe, die Sterblichkeitsrate bei dieser Erkrankung dank Aviptadil senken zu können, teilte Relief Therapeutics am Donnerstag mit.

Die Studie ist von der US-Gesundheitsbehörde FDA im Rahmen des Corona Treatment Acceleration Program (CTAP) zur Beschleunigung der Coronabehandlung genehmigt worden.

Relief Therapeutics-Namen gewannen in Zürich 9,02 Prozent hinzu und kosten zum Handelsende 0,0290 Franken.

Genf (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Relief Therapeutics,Screenshot