+++ Jetzt mit Hebel in Aktien, Indizes, Kryptowährungen, etc. investieren +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Privatplatzierung 14.01.2020 17:56:00

RAG-Stiftung verkauft grösseren Evonik-Anteil - Aktie leichter

RAG-Stiftung verkauft grösseren Evonik-Anteil - Aktie leichter

Im Rahmen einer Privatplatzierung seien mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens insgesamt Aktien im Wert von 632,5 Millionen Euro verkauft worden, teilte die Stiftung mit. Der Platzierungspreis habe bei 25,30 Euro je Aktie gelegen.

RAG verkaufte damit rund 5,4 Prozent des Evonik-Aktienkapitals, hält jedoch auch danach noch eine Beteiligung von ca. 58,9 Prozent an dem Chemiekonzern. Zudem hat die RAG-Stiftung noch drei Anleihen ausstehen, die in Evonik-Aktien umgetauscht werden können, so dass die Beteiligung potenziell weiter fallen könnte.

Die Stiftung hatte schon einmal im September 2018 rund 3,5 Prozent Evonik-Aktien veräussert, im Juni 2019 aber betont, bei Evonik als Grossaktionär an Bord bleiben zu wollen. Damaligen Angaben zufolge dürften 2019 Kosten von rund 300 Millionen Euro an Ewigkeitslasten auf die Stiftung zukommen. Dies sollte durch die Dividende aus der Evonik-Beteiligung zum grössten Teil abgedeckt werden.

Derweil bestätigte der Chemiekonzern die Prognose für 2019. "Evonik hat im abgelaufenen Jahr Kurs gehalten: Auch für 2019 werden wir liefern, was wir versprochen haben. Wir bestätigen unseren Ausblick für das abgelaufene Geschäftsjahr und erwarten trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds ein stabiles EBITDA auf Vorjahresniveau", sagte Evonik-Chef Christian Kullmann. 2018 hatte Evonik ein bereinigtes EBITDA von 2,150 Milliarden Euro erzielt.

Die Evonik-Aktie stand im XETRA-Handel letztendlich 3,99 Prozent tiefer bei 25,51 Euro.

DJG/jhe/kla/ros

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: EVONIK,Evonik,Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Analysen zu Evonik AGmehr Analysen

15.01.20 Evonik Halten Independent Research GmbH
14.01.20 Evonik buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.01.20 Evonik Outperform Bernstein Research
08.01.20 Evonik Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
07.01.20 Evonik buy Deutsche Bank AG

Eintrag hinzufügen

Anleger-Challenge: Die Strategie des November-Siegers in der Risikoklasse 2 | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

Evonik AG 28.47 6.03% Evonik AG

Finanzen.net News

pagehit
;