SMI 11’121 0.8%  SPI 14’266 0.9%  Dow 34’382 1.1%  DAX 15’417 1.4%  Euro 1.0952 0.1%  EStoxx50 4’017 1.6%  Gold 1’843 0.9%  Bitcoin 44’948 -0.2%  Dollar 0.9016 -0.4%  Öl 68.8 2.6% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Corona-Tests 04.05.2021 12:15:00

QIAGEN übertrifft im ersten Quartal Erwartungen - QIAGEN-Aktie fällt ins Minus

QIAGEN hat zum Auftakt des neuen Jahres erneut erheblich vom enormen Bedarf an Produkten für Corona-Tests profitiert.

Das Diagnostikunternehmen aus Venlo meldete für die Monate Januar bis März einen Umsatzsprung von 52 Prozent (+48% bei konstanten Wechselkursen) auf 567,2 Millionen Dollar und übertraf damit sowohl die eigene Prognose von 45 Prozent Wachstum als auch die Erwartung der Analysten, die im Vara-Research-Konsens sogar mit einem Plus von 50 Prozent gerechnet hatten.

Auch dem Ergebnis half der Test-Boom auf die Sprünge. Das margenstarke Geschäft liess den Gewinn je Aktie um 94 Prozent auf 66 Dollar-Cent steigen. QIAGEN hatte 60 bis 62 Cent prognostiziert, die Analysten 63 Cent.

Die QIAGEN-Aktie stieg im XETRA-Handel zeitweise bis auf 40,78 Euro. Nun gibt sie jedoch um 0,25 Prozent ab auf 39,89 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: QIAGEN