"Interessierte Partei" 17.01.2020 23:08:36

QIAGEN-Aktien in New York von Übernahmespekulationen beflügelt

QIAGEN-Aktien in New York von Übernahmespekulationen beflügelt

Zum Handelsschluss stiegen die Papiere des Biotechnologie-Konzerns um 4,59 Prozent auf 35,76 US-Dollar. In der Spitze waren die Anteilscheine um mehr als 5 Prozent in die Höhe geschnellt.

Das auf Fusionen und Übernahmen spezialisierten Internetportal CTFN berichtete, eine "interessierte Partei" diskutiere immer noch einen möglichen Kauf von QIAGEN. CTFN zitierte einen Branchenmanager, der wegen der wieder im Raum stehenden Übernahme ein mögliches Projekt mit QIAGEN aktuell nicht weiterverfolge.

Ende Dezember hatte QIAGEN seinen eigenen Verkauf abgesagt und entschieden, doch eigenständig bleiben zu wollen. Der Aktienkurs war daraufhin eingebrochen, weil die Übernahmeprämie ausgepreist wurde.

AWP

Weitere Links:


Bildquelle: QIAGEN

Eintrag hinzufügen

Apple Umsatzwarnung sorgt für rote Vorzeichen | BX Swiss TV

Finanzen.net News

pagehit
;